Wie kann man höher singen/Stimmumfang erweitern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auch Mädchenstimmen erfahren eine Stimm-Modulation. Dies ist ein kleinerer "Stimmbruch", der nicht so auffällig und auch nicht in mehreren Schüben und über so lang Zeit verläuft, wie es bei den Jungen der Fall ist.

Die Stimm-Modulation ist bei Mädchen zumeist mit 16 abgeschlossen und geschieht in einer einzigen, relativ kurzen Phase der stimmlichen Veränderung. Danach ist die Stimme entsprechend der indiviuellen hormonellen Lage und der erblichen Veranlagung etwas tiefer als zuvor.

Dies wird eventuell nun auch bei Dir eingesetzt haben. Viele Mädchen haben vor dem 15. Geburtstag bereits ihre erwachsene Frauenstimme erreicht. Ich würde Dir raten, jetzt nur mit professioneller Anleitung Deinen Range nach oben zu erweitern, da Du bei Anwendung von Druck und ungünstiger Technik stimmliche Schäden verursachen kannst, die auch permanent sein können.

In einem guten Chor erhältst Du eine Basis-Stimmbildung, weitere Stimmbildung und Gesangstechnik vermitteln Gesangspädagogen. An den Höhen solltest Du generell nicht allein arbeiten, da dies immer unter Anwendung vernünftiger Gesangstechnik geschehen soll. Auch Dein Stimmsitz sollte hier vorher optimal trainiert und stabil sein - um dies zu erreichen, benötigst Du einen professionellen Lehrer, der Dich anleitet, auf korrekte Anwendung von Technik achtet und Dich jederzeit korrigiert.

Im Chor erhältst Du ein stimmliches und konditionelles Training und auch technische Hilfe und Anleitung - dies wäre in Deinem Alter erst einmal ein guter Einstieg. Welche Stimmlage du nach Abschluß Deiner Modulation hast (und ob diese bei Dir bereits soweit abgeschlossen ist), kann Dir ein erfahrener Chorleiter oder Gesangspädagoge sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?