Wie kann man hier eine der Unbekannten löschen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

I    -5r + 2s - 2t = 3
II   3r  + 3s    -t = 2
III  -r + 13s       = 5
Da sich aus III schon mal eine Einsetzung für r ergibt, kann man die umständliche Berechnung für 3 Unbekannte durch eine für 2 ersetzen.

-r = 5 - 13s
 r = 13s - 5
Daher
I   -5(13s-5) + 2s -2t = 3
II   3 (13s-5) + 3s - t = 2

I -65s + 25 + 2s - 2t = 3
II  39s - 15 +3s -t     = 2

I    -63s - 2t  = -22
II    42s -   t  = 17          | *(-2)

I    -63s - 2t  = -22
II   -84s + 2t = -34

I + II        -147s = -56    | /(-147)
                      s = 8/21

Wo du schon keine Vorarbeit geleistet hast, wirst du jetzt sicher t und dann auch r selbst ermitteln können. (t ist eine einfache negative Zahl und r ein negativer Bruch mit dem gleichen Nenner wie s.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von machinekelly
21.11.2015, 15:10

Ich habe jetzt versucht 8/21 bei    III  -r + 13s   = 5 einzustezen, um so s berechenen zu können. Das gibt bei mir aber nicht das richtige Resultat. Muss ich es an einem anderen Ort einsetzen?

0

Sorry, aber das sieht jetzt aus, wie EINE ganz lange "Gleichung" mit 3 Gleichheitszeichen :-(
Kannst du mal deutlich machen, wo welche Gleichung aufhört und wo die nächste Gleichung anfängt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die ersten beiden das t eliminieren, dann mit der 3. r oder s rauswerfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte ich damals auch... mal sehen;

nö, kann ich nichts machen sry

gucke mal im internet nach nem online rechnet dafür

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

X= -43 / 131

Y= 151 / 131

Z= 62 / 131

Gruß Turtok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Turtok888
20.11.2015, 23:09

Also X ist in demfalle r,

Y ist S,

Z ist T

0

Was möchtest Du wissen?