Wie kann man heutzutage langfristig ein vermögen aufbauen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten


Mit welchen Möglichkeiten kann man heutzutage sein Geld so Investieren das man spürbar eine veränderung hat?

Wenn du eine spürbare Rendite haben willst, muss der Schwerpunkt deiner Anlagen auf Sachwerten liegen, die eine laufende Rendite abwerfen können.

  • Aktien bzw. Aktienfonds/ETFs
  • fremdgenutzte Immobilien


eine Unternehmensgründung

Die ist wieder mit ganz anderem Aufwand verbunden und vor allem in der Start-Up Phase alles andere als passiv, sondern selbständig. Du arbeitest selbst und ständig daran Systeme und Strukturen zu schaffen die in Zukunft passives Einkommen generieren können.

Die oben genannten Punkte, sind für den Privatanleger gedacht, der sich möglichst wenig mit seinen Investments auseinandersetzen will. Wenn du jedoch sagst du kannst und willst 100% deiner Aktivitäten in den Vermögensaufbau stecken, dann kann man über eine unternhermische Tätigkeit nachdenken.

Wenn du Hilfe brauchst, vor allem mal deine Ist-Situation einzuschätzen und deine Ziele gänzlich auszuformulieren, dann suche doch z.B. einen Maklerkollegen in deiner Nähe auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Sehr Interessante Frage und natürlich auch verschiedene Meinungen .

Kenne  auch das Video von Pseudonym1999 . Man kann es aber nichtverallgemeinern . Denke das jeder individuell seinen Weg bestreiten muss.

Ich habe einen Mix aus dem klassischen Konzept ( sprich Investment ) undSelbständigkeit gewählt . Und immer vom Gewinn wieder investiert. Das schönedaran ist , das ich einer von denen bin ,die das "klassische"erfolgreich vermitteln und beraten .

In jungen Jahren auch der klassische Weg von Schule ,Lehre etc. und dann später Nebenberuflich in das Finanzwesen . Und ich kenneMenschen bzw. habe selbst einige in meiner Direktion die den gleichen Weg wieich gemacht haben , und Erfolgreich sind .

Bin ja auch nicht alleine hier . Kevin1905 hat einen ähnlichen Wegbestritten wenn ich mich recht ersinne.

Ich würde dir raten sich mit verschiedenen erfolgreichen Menschen malzusammen zu setzen , und abwägen was zu dir passen könnte. Eventuell auch malweiter hinter die Kulissen schauen .

Fakt ist du bekommst nichts geschenkt im Leben .

LG

casybeny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin, eine gute Frage:

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten. Es kommt drauf an, was du so für Vorlieben und Vorkenntnisse hast.

Erstmal ist es wichtig, dass du dir ein entsprechendes Mindset aufbaust und nicht glaubst, was andere sagen wie: Das geht nicht, man braucht Geld, um reich zu werden ....

Dann gibt es viele Möglichkeiten, Geldquellen aufzubauen, die mehr oder weniger passiv sind. Trading (ich spreche nicht von Investieren) von Finanzprodukten ist eine Sache.

Fremdvermietete Immobilien sind toll.

Im Internet gibt es viele Möglichkeiten.

Das richtige Geld kann man mit einem (automatisierten) Business machen, das muss aber einem auch liegen. Ich rede hier nicht von einer "Selbständigkeit" sondern einem Geschäft, was darauf ausgelegt ist, Geld zu verdienen und keinen (oder kaum) Aufwand zu machen.

Hast du dich schon mal kundig gemacht? Es gibt Seminare, bei denen man einen ersten Eindruck bekommt, was so möglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes kann Papa oder Opa bei Geburt des Kindes beginnen, regelmäßig Aktien zu kaufen. Da kann schon schön was zusammenkommen bis zur Volljährigkeit des Kindes.

Dann kommt die Bildung und Ausbildung des Kindes, damit es mal ein Einkommen erzielt, bei dem etwas übrig bleibt für Geldanlage.

Das Kind macht dann weiter mit den Aktien oder es kauft früh die erste kleine Wohnung. Dann ist Geldanlage die regelmäßige Kredittilgung.

Und so weiter.

Für eine Unternehmensgründung solltest Du eine tolle Idee haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PAULMUELLER1111
21.02.2017, 00:58

Ja das klingt gut nur ich weiss nicht ob man dabei aus dem normalem Schema eines Angestellten kommt und finanzielle freiheit irgendwann erlangen kann wenn man in so kleinen schritten vorgeht, aber trotzdem danke ich finde diese art geldanzuhäufen interessant

0

nischenseiten mögen dir vielleicht ein taschengeld geben, aber großen reichtum wirst du damit nicht bekommen...

aktiven, fond alles schön und gut- 2 Probleme

1) brauchst du ein gigantisches startkapital damit es überhaupt erst sinnvoll ist

2) kommt der aktiencrah oder eine weltwirtschaftskriese - boom alles weg und du bekommst es nie mehr wieder

unternehmen aufmachen klingt gut, aber du musst echt dahinter sein... solltest du mal ein bisschen geld beisammen haben würde ich wohnungen/häuser kaufen und vermieten...

da kanns der wirtschaft noch so schlecht gehen, dass haus wird noch dastehen und es gehört dir...

PS: Hier ein gutes Video bezüglich Reichtum aufbauen. Ansehen lohnt sich!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frankonian
21.02.2017, 00:54

Was verstehst Du unter "gigantisches Startkapital"?

0
Kommentar von hauptklaeger
21.02.2017, 01:00

..geh zur schule, schreibe gute noten, mach ein abschluss, mach ein studium, bekomm ein guten job, spare fleissig, investiere in fonds und dann eines tages mit 65 bist du reich ...


und mit 66 kratzt du ab,... ja so gehts wirklich nicht, trotzdem danke für die steuerzahlungen :D

0
Kommentar von casybeny
21.02.2017, 02:20

2) kommt der aktiencrah oder eine weltwirtschaftskriese - boom alles weg und du bekommst es nie mehr wieder

Hmm scheinst dich ja auszukennen . Der letzte Aktiencrash war für mein Vermögen sehr gut . Habe zwar in dem Jahr keine Rendite bekommen aber der DAX hatte danach wieder Luft nach oben und es gab richtig hohe Renditen .

Das Risiko wenn der Markt komplett weg fällt und es keinen DAX mehr gibt , ist wohl überschaubar .Wenn doch dann nützt dir dein Geld auch nichts mehr weil es nichts mehr wert ist , und du suchst wie nach dem letzten Krieg die restlichen Kartoffeln auf dem Feld .

0
Kommentar von jsch1964
15.03.2017, 13:31

Der Text zeugt eher von fehlender Markt- und Wirtschaftskenntnis, aber das Video ist top!

0

Aktien: wenn du dich auskennst, wenn du es blind machst kannst du auch ins Casino gehen.

Immobilien: du brauchst Kapital und zeit dafür, aber die sicherste Methode und auch die beste

Sparbuch: naaaja... Eher nicht so

Fonds: nett und sicher, bringt aber nicht das große Geld

Wein: wenn du dich auskennst und die richtigen Flaschen zur richtigen Zeit kaufst ist das super

Diverse online Angebote: nein, das geht ne Zeit lang gut und dann ist alles auf einmal weg.

Hobby: mach dein Hobby zum Beruf, stell etwas her was du gerne machst, Versuch einen YouTube Kanal aufzubauen oder sowas..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die klassische Methode: weniger ausgeben, als man einnimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?