wie kann man herausfinden was für eine Art Warze man hat?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Unterschiede beginnen schon mit dem Grad der Schmerzhaftigkeit. Der reicht von schmerzlos bis zu solch starken Schmerzen das man gehunfähig ist. Das hängt von der Tiefe der Warze ab und auch wie sie eingewachsen ist. Es gibt Warzen die wachsen kegelförmig in die Tiefe und sind darum in der Tiefe viel grösser als an der Hautoberfläche. Bei seitlichem Druck sind diese Warzen extrem schmerzhaft, beim Belasten natürlich auch. Häufig sind bei dieser Art Warzen auch Schmerzen aus der Ruhe, alseo bei Nichtbelastung.

vieleicht ist das hühnerauge, das muss raus operiert werden,egal was,tut aber sau weh

Was möchtest Du wissen?