Wie kann man gute Argumente bei einer linearen Erörterung finden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wichtig ist, dass du aus der eigenen Erfahrung Gedanken zum Problem hast. Dazu ist eine möglichst tägliche Zeitungslektüre sicher hilfreich. Ich unterstelle mal, dass ihr ein aktuelles Thema bekommt, bei dem man davon ausgehen kann, dass ihr wirklich eigene reale Erfahrungen habt oder als Fernseh- und Zeitungskonsumenten Gedanken haben könntet. Wenn z.B. das Thema lautet: "Welche Gründe sprechen für die tägliche Zeitungslektüre?", fallen dir sicher eine Reihe von "weil-Sätzen" ein, die du dann zu einer Argumentationskette machst (Grund, Beispiel , evtl. Einschränkung usw.) Auch bei dieser Aufsatzform sind die guten alten W-Fragen durchaus hilfreich.

Einfach immer die positiven und negativen Aspekte ausdrücken, schwups haste deine Argumente. Und um positives/negatives an etwas zu erkennen sollte man selten blöd sein.

Erörterung Organspende?

Kennt ihr pro oder contra Argumente zur linearen Erörterung, ich bräuchte Persönliche und Gesellschaftliche Gründe

...zur Frage

Steigernde Erörterung Argumente: Muss man Hasskommentare auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken stärker bekämpfen?

Hallöchen :) wie euch meine Frage schon verrät geht es um das Thema Aufsatz bzw. steigernde Erörterung (Schreiben übermorgen Klassenarbeit). Das Thema wird vermutlich Hasskommentare und ihre Bekämpfung sein. Ich bin gerade dabei schon mal Argumente zu sammeln, jedoch fallen mir keine mehr ein. Da wollte ich einfach mal fragen ob ihr vielleicht ein paar starke Argumente die für das bekämpfen solcher Kommentare sprächen hättet (Wenn möglich dann mit Behauptung und Begründung damit ich weiß und verstehe was ihr meint... )

Ich danke euch schon mal im Voraus :)

...zur Frage

Lineare erörterung und Pro Contra?

Guten Abend meine Lieben,

mich beschäftigt eine Frage und zwar bin ich mir nicht sicher, wie man zwischen einer linearen Erörterung entscheiden kann oder für eine Pro-Contra Erörterung. Morgen schreibe ich schon die Arbeit und die Unterscheidung fällt mir sehr schwer. Im Internet steht, dass Textgebundene Erärterungen nicht linear sind und nur Pro-Contra, dies widerspricht aber dem im Unterricht behandelten Stoff... und außerdem bin ich mir unsicher, ob man bei einer linearen Erörterung, die dann Textgebunden ist, eigene Argumete finden muss oder nicht... im Internet stehen so viele widersprüchliche Sachen, deswegen versuche ich hier mal mein Glück.. Ich bedanke mich schon mal im voraus!

...zur Frage

Gute Schulbildung. Pro - Argumente

Hey :) Ich muss eine lineare Erörterung schreiben, wieso die Schulbildung heutzutage so wichtig ist. Das Schreiben und so ist kein Problem. Aber mir fallen keine Argumente ein.

Also wieso findet ihr Schulbildung so wichtig? :)

Danke schonmal für die Antworten

...zur Frage

Wie viele Argumente sollten in einer Eröreterung beinhaltet sein?

Hi,

Wie viele sollten es bei einer linearen, und wie viele bei einer dialektischen Erörterung sein? Ich habs halt so gemacht, dass ich bei der linearen Eröterung 2 Argumente hingeschrieben habe und bei der dialektischen Erörterung insgesamt 4 (2 Vorteile, 2 Nachteile) ist es gut so oder sollten es mehr Argumente sein?

Mfg

...zur Frage

wie schreibt man eine gute Lineare Erörterung? Kann mir jemand helfen? Danke :)

Hey, am Mittwoch schrieben wir in deutsch klasse 8 eine lineare Erörterung. Wie schreibt man das gut und wenn man dann die Argumente schreibt, soll man als aller erstes Argumente nennen, wo man dagegen ist und am Ende die Argumente wofür man ist? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?