Wie kann man gut reisen von Nord-Rhein-Westfalen Rheinland-Pfalz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wochentag und Tageszeit bestimmen bei der Bahn entscheidend den Fahrpreis.  Aber selbst an einem Freitagnachmittag gibt es problemlos sogenannte Spartickets (Beispiel: 07.10.16 Kleve ab mit Nordwestbahn um 15:51h, umsteigen in Düsseldorf, Ankunft Koblenz um 19:16h für € 29,--)

Sparticket können nicht mehr umgetauscht werden und Du darfst nur diese eine Verbindung nutzen)

Außerdem solltest Du prüfen, ob sich eine Bahncard lohnt. Mit 3 Fahrten und ca. 600 Bahnkilometern innerhalb eines Jahres hast Du die Kosten wieder raus. Wenn Du unter 18 bist, gibt es die Jugendbahncard 25 für € 10,--

https://www.bahn.de/p/view/bahncard/ueberblick/jugendbahncard25.shtml

Für Mitfahrzentrale, blablacar und Co. ist die Strecke einfach zu exotisch. Ich habe in den nächsten 2 Wochen nur eine Verbindung von Issum (ca. 50km bis Kleve) nach Koblenz für € 15,-- gefunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gurkenwambo
08.10.2016, 16:51

Also ich hab das mit dem Bahncard Ticket so verstanden: für 10€ kann ich 600 Bahnkilometer fahren. Was war das mit den 3 Fahrten? das hab ich nicht ganz verstanden. Außerdem muss ich da etwas OFT hin. ca 2 mal in 2 Wochen

0

40 Dollar? Ist das ernst? Im Internet unter bahn.de kannst Du versuchen ein Sparpreis-Fahrschein (nur für einen bestimmten Zug gültig) zu bestellen. Meistens mit erheblichem Preisnachlass.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?