Wie kann man gern Metal hören?

11 Antworten

Kann ich da etwas verändern?

Hör dir 3 Tage lang Songs von Anaal Nathrakh, Make them Die Slowly, Nile, Cannibal Corpse und Co. an.

Danach klingen alle Slipknot-Songs, wie Balladen ;-)

Im Ernst, das kannst Du nicht erzwingen. Entweder es gefällt Dir, oder halt nicht.

😂😂

Okay danke, vielleicht hast du recht 🤷🏽‍♂️

0

Von Anaal Nathrak aber bitte bis "In The Constellation Of The Black Widow". Bis zu diesem Album hat das alles noch ordentlich Power^^

0

Es gibt nur zwei Möglichkeiten: Man mag es, oder auch nicht.

Allerdings ist Metal ja nicht gleich Metal. Es gibt durchaus sehr melodischen, oder auch rockigen Metal und es gibt eben die etwas härteren Genres. Slipknot sind ja insgesamt eher im härteren Bereich unterwegs. Du könntest Dir mal z.B. Stone Sour anhören, die Zweitband des Slipknot Sängers, die meiner Meinung nach ein wenig harmloser daherkommt, als seine Hauptband jedoch durchaus auch mal Punch hat. Ansonsten hier mal eine Liste von Metalbands, die nicht so sehr Krach machen, allerdings sind das eher Old School Metal Sachen. ;)

Iron Maiden

Demon (Songtipp: Don't break the Circle, Liar)

Savatage (Songtipp: Edge of Thorns, When the Crowds are gone)

Astral Doors (Songtipp: New Revelation)

Black Stone Cherry (Tipp: Blame it on the Boom Boom, Burnin')

Blind Guardian

Lacuna Coil (Heavens a Lie, Our Truth - eine eher moderne, recht melodische Band, bei der sich Sänger und Sängerin abwechseln, der Sänger ab und zu etwas dezent "Geschrei" einsetzt, aber die Band insgesamt sehr gediegen daherkommt)

Rage against the Machine (Bombtrack, Killing in the Name of - sozusagen die Vorreiter des Crossover aus Rap und Metal)

Def Leppard (Pour some sugar on me - ziemlich coole Hard Rock Band!)

Und zu guter Letzt meine absolute Lieblingsband Psychotic Waltz. Besonders das neuste Album "A god shaped void" kann ich Dir ans Herz legen. Der Sänger ist Geschmackssache und vor allem in der Frühphase der Band klang er teilweise etwas schräg.

Woher ich das weiß:Hobby – Seit ca. 30 Jahren Metalhead. Ehemals Fanzine Schreiber.

Hi! Für mich ist Rock und Metal ein "Lebensgefühl" das ich seit über 40 Jahren habe. Entweder man fühlt es oder eben nicht, lernen finde ich schwierig. Allerdings muss ich persönlich sagen, dass ich mit Slipknot wenig am Hut habe ... es gibt tatsächlich so viele wirklich schöne Songs ohne die Aggresivität, die Slipknot oft hat. Und mir sind die zu unmelodisch. Aber das Genre bietet soviel Abwechselung, da macht es gar nichts, wenn man ein paar Bands weniger feiert. Ich selbst stehe eher auf Powermetal und SymphonicMetal und auch ProgressivMetal ... halt auf schöne, melodische Gitarrenläufe, tolle Solos oder guten Gesang.

Hör Dich einfach weiter rein, probiere Bands aus. Hier mal ein paar Namen: Helloween, Avantasia, Edguy, Sabaton, Iron Maiden, GammaRay, Blind Guardian, Iced Earth, Nightwish, Edenbridge ... das sind einige meiner Lieblingsbands.

Und wenn nicht, dann halt nicht. Alles kann, nichts muss. Gruss

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo,

leider kann man so was nicht anlernen, das ist genauso, als würde man fragen, wie man es schafft, gerne Erdbeeren zu essen. Man mag es eben oder nicht.

Ich höre gerne Rock und Metal, aber angefangen habe ich mit Rock, um genau zu sein, mit der Band "Linkin Park". Wenn man mit einer Band eines komplett neuen Genres anfängt, bekommt man Lust darauf, neue Bands, Genres und Songs kennenzulernen. Irgendwann kam ich dann zu Metallica, Slipknot, Iron Maiden, Rammstein etc.

Mein Tipp an dich:

Wenn du es gerne hören willst, aber dir nicht ganz wohl dabei ist, würde ich mit "leichteren" Songs (seltsamer Begriff in der Metalszene :D) beginnen und mich dann langsam steigern, um an die "härteren" Songs ranzukommen, wie eben "Unsainted" von Slipknot :)

Beispiele:

-"Nothing else matters"-Metallica

-"Mutter"-Rammstein

-"Whiskey in the jar"-Metallica

-"Snuff"-Slipknot

-"Lost in Hollywood"-System of A Down

-"Welcome Home (Sanitarium)"-Metallica

-"Dance of Death"-Iron Maiden

-" Wrong Side of Heaven"- 5FDP

-"Fear of the Dark"-Iron Maiden

-"Aerials"- System of A Down

-"Rock you like a hurricane"- Scorpions

-"Bring me to life"-Evanescene

Viel Spaß :)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Treuer Metalhead🤘

Hm, vielleicht kannst du es ja mal allgemein mit Power Metal oder Symphonic Metal probieren. Ist ja schon was anderes als Black oder Death Metal.

Was möchtest Du wissen?