Wie kann man gegen eine Mandelentzündung vorbeugen?

4 Antworten

Mir haben se die entfernt (als ich noch klein war, 5 oder so) weil ich auch ständig Mandelentzündung und so hatte ... Ich hatte seitdem keine Probleme mehr damit

Dafür hast du bald woanders die Probleme.....

0

Besonders häufig sind bei der Entstehung einer Mandelentzündung Streptokokken im Spiel. Als weitere Krankheitserreger kommen auch Staphylokokken, Pneumokokken oder Haemophilus influenza in Frage. Die Übertragung erfolgt mittels Tröpfcheninfektion, also zum Beispiel beim Sprechen und Husten.

Die Mandelentzündung ist damit eine bakterielle Erkrankung.

Ein starkes Immunsystem ist entscheidend, um sich vor Krankheitserregern wie zum Beispiel Bakterien zu schützen.

Eine ausgewogene Ernährung, viel Bewegung und frische Luft – diese Dinge sollten ein selbstverständlicher Teil deines Alltags sein.

Grundsätzlich solltest du Nikotin meiden und das Rauchen aufgeben - sofern du rauchst.

Achte grundsätzlich darauf, die Raumluft ausreichend zu befeuchten. Zur Befeuchtung der Rachenschleimhaut eignen sich ausreichend Flüssigkeit auf der einen Seite, Lutschbonbons aus der Apotheke auf der anderen.

Ganz einfache Antwort. Wenn du nochmal Mandelentzündung bekommst nimm kein Antibiotika mehr sondern versuch mit Hausmitteln ( z.B. Quarkwickel) die Entzündung los zu werden. Das stärkt deine Abwehrkräfte und schont deinen Darm. Du wirst sehen, dass du dann länger Ruhe hast davor.

Viel dank! Klingt nützlich :)

0

Antibiotikum zusammen mit Pille nehmen?

Ich nehme die Pille Belara, aber muss jetzt 10 Tage Penicillin nehmen wegen einer Mandelentzündung. Wann verhütet die Pille wieder?
Danke schonmal im Voraus

...zur Frage

Sport , Nach Mandelentzündung

Hey

Ich hatte bis Vorgestern noch starke Halsschmerzen wegen einr Mandelentzündung , musste am Tag 6 Tabletten nehmen eine vorm essen eine nach dem essen und dies 3x täglich (Antibiotikum und noch etwas) Meine Antibiotikum muss ich alle nehmen des geht bis zur nächsten woche ich wollte jetz wissen ob ich trotzdem ins Fussballtraining gehen sollte,Schmertzen hab ich nicht mehr nur noch bisschen Rückenschmerzen.

 

lg

Deluxe

...zur Frage

Mandelentzündung - Keine Zeit für Arzt! Passiert etwas, wenn ich 1 Tablette Clarilind 500mg nehme?

Hallo, habe eine Mandelentzündung. Die Lymphe sind geschwollen, schlucken tut weh. Ständiger Hustenreiz.

Passiert etwas, wenn ich das Antibiotika Clarilind 500mg zu mir nehme?

Es ist verschreibungspflichtig ja, aber ich hab zu 99% eine Mandelentzündung.

Kann ich das Antibiotikum ohne Bedenken nehmen?

Bin 18 Jahre alt, und muss schnell fit werden. Bitte um Hilfe.

...zur Frage

Rote Adern auf Mandeln.. Was ist das?

Hatte in letzter zeit ziemlich oft mandelentzündung das mit antibiotikum behandelt wurde. Meine mandeln sind immer noch ziemlich gross und auf der linken mandel sieht man eine rote ader. Was ist das ?

...zur Frage

Streptokokken vorbeugen

Hallo, zwei meiner Mitmenschen in der Familie haben im Moment Streptokokken (schwere Mandelentzündung, Fieber, Kopfschmerzen...) Beide nehmen nach der ärztlichen Bestätigung der Krankheit Antibiotika... Jetzt hab ich natürlich angst mich auch noch anzustecken, kann ich dem irgendwie vorbeugen? Was sind die ersten Anzeichen, gibt es da Erfahrung, ich hatte das glaub ich noch nicht...will aber etwas einnehmen bevor es richtig schlimm wird...hat irgendwer erfahrung mit streptokokken (bakterielle Mandelentzündung) ? Danke schonmal lg

...zur Frage

Mandelentzündung- Muss ich Schmerzmittel einnehmen?

Ich war gerade beim HNO-Arzt, da ich eine starke Mandelentzündung habe. Dieser hat mir ein Antibiotikum und ein Schmerzmittel verschrieben. Jedoch finde ich, dass mir ein Antibiotikum schon genügt, da ich Schmerzmittel nur einnehme, wenn es wirklich gar nicht mehr geht. Mein Arzt meint jedoch, dass ich das schmerzmittel 2 mal täglich nehmen soll, genauso wie das Antibiotikum.

Ist das Schmerzmittel wirklich so wichtig, oder darf ich darauf auch verzichten, ohne dass meine Genesung verlangsamt wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?