Wie kann man ganz schnell Gewicht verlieren?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo! Warum denn  bitte? Du hast jetzt Idealgewicht. Du hast es nicht nötig Dich mit diesem Thema zu beschäftigen und solltest es auch nicht tun, denn : Die Überzeugung zu dick oder gar fett zu sein kann bei normalgewichtigen Jugendlichen dazu führen, dass sie als Erwachsene tatsächlich übergewichtig werden.


Laut web.de/magazine/gesundheit/ernaehrung/15978198-fett-fuehlt-dick.html ( Link steht leider nicht mehr zur Verfügung.) 

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Senbu
26.08.2016, 07:59

Weil sie schön aussehen will. Bei uns sind die meisten mädels von 13 auf 14 richtig schlank geworden nach den Sommerferien haben wir nur geglotz.

0
Kommentar von pixeldef
26.08.2016, 08:08

5 kg weniger sind immernoch normalgewicht...

2

Hey du 😊

Also ganz hilfreich ist cardio. Ich kann dir dazu dir App "SworkIt" empfehlen. Die ist wirklich gut und damit kannst du jeden tag bis zu 60 minuten workouts machen. Oder geb einfach mal auf Google "Cardio Workout" ein und such die passende Übungen aus.

Auch wichtig Ernährung. Versuch wie gewohnt weiter zu essen aber achte darauf nicht so viel Süßes, Und Fast food zu essen. Viel gemüse, obst. Statt chips beim film schauen zum Beispiel mandeln essen. Einfach gesunde Alternativen zu ein paar "ungesünderen" Lebensmitteln.

Mir ging es vor ein paar monaten genauso und Cardio und das richtige essen hat mir seeehr geholfen und ein paar kilo weggezaubert.

Viel glück, aber denk dran, du bist perfekt wie du bist! ✨

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass den Unsinn mit schnellem Abnehmen. Das hilft nichts. Ausserdem hast du bei deiner Grösse ein super Gewicht. Ich wette, dass viele deiner Klassenkameradinnen neidisch auf deine Figur sind.

Wichtig ist, dass du dich wohlfühlst. Wenn du wirklich Gewicht verlieren möchtest, obwohl du das wirklich nicht nötig hast, dann geht das über Ausdauersport und Ernährung: viel Obst und Gemüse, wenig Fett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss einfach gesund. Also wirklich gesund. Abends keine Kohlenhydrate und generell kein Weißbrot. In den 3 Wochen kannst du dann max. So 3 Kilo verlieren. Aber danach nicht wieder normal essen! Dazu jeden 2. Tag Sport. Joggen, Radfahren, Schwimmen, was du so magst. Ich mache jeden Tag Hula Hoop, kann ich dir auch empfehlen. Du schaffst das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz schnell abnehmen ist eine Illusion, was du jetzt abnimmst hast du danach in kurzer Zeit wieder drauf: Der Körper denkt, es sei eine Hungersnot ausgebrochen und lagert alles, was er danach bekommt, als Reserven ein.

57 kg ist ein gutes Gewicht - und daran kann man nicht ablesen, ob es von Fett oder von Muskeln kommt (die mehr wiegen als Fett-Zellen). Wenn du dich in deinem Körper wohler fühlen möchtest, beweg dich: Radfahren, Schwimmen oder Joggen. Muskeln verbrauchen auch in Ruhe mehr Energie.

Und meist reicht es schon, wenn man den Konsum an Süßigkeiten reduziert. Nicht auf null, das hält man nicht durch. Aber ein Eis pro Woche statt jeden Tag einen Nachtisch machen viel aus.

Stress dich nicht, im Laufe der Pubertät wird sich dein Körper und dein Gewicht noch stark verändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur 1000 kcal am Tag, 1 h Radfahren am Tag, viel bewegen, Low Carb. Also nix mit Brötchen mit Marmelade, auch wenn es schwer fällt, iss lieber proteinreichen Magerquark, Obst, Gemüse, Geflügel und vom Ei das Eiweiß. Und nicht nach 18 Uhr essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wächst du noch? Wenn ja achte einfach darauf nicht mehr zuzunehmen. So wird dein BMI von selber runtergehen. Dauert halt. In 3 Wochen wirst ohne dich komplett abzuhungern max.(und wirklich kein Gramm mehr) 0.8 kg abnehmen können. Aber abnehemen wirst du für dich selber rausfinden müssen. Im Grunde wirst du mehr cal verbrauchen müssen als du zu dir nimmt. Zu dir persönlich wird dir hier niemand perfekt sagen können was du tun musst. Generell kann man sagen, wenn du anfängst Sport zu machen, denk immer daran:" Was du erst gar nicht isst, musst du auch nicht abnehmen.".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verwende die app lifesum du kannst da mit der kalorienanpassung bestimmen wiebiel in welcher zeit du abnehmen möchtest also quasi kalorienarm essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cardio....iss sowie vorher ruhig weiter und mache auf den tag verteilt 300hampelmänner....so inmer 20 das regt den stoffwechsel an ubd verbrennt viel fett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diät ist für 14 Jährige sehr ungesund und macht dein Körper auf Dauer ziemlich kaputt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ghul666
26.08.2016, 03:56

Meine Rede

0
Kommentar von kippenqlique
26.08.2016, 04:04

Das ist gar nicht so? Warum sagen das alle immer?

0
Kommentar von Unknownugh
26.08.2016, 04:57

"fett" werden ist dann aber auch nicht viel gesünder (also jetzt nicht sie sie ist ja nicht übergewichtig)

0
Kommentar von NurZurSache
26.08.2016, 06:12

GANZ HEIKLES THEMA! Meine persönliche ErfahrungEN mit schlankEN die abnehmen wollen 🔨👀😨🙊🙉🙈 waren leider immer dieselben: Was man auch tut, sagt, und versucht, die wissen immer alles besser und Schuld sind immer die anderen. 😢Man wird belogen und Gutes wird mit bösem vergolten! Man kämpft leider gegen Windmphlen, oft vergeblich. Wie immer such das schlanke Gewicht schon ungesund genug ist, es wird ALLES rücksichtslos in kauf genommen, um ab zu nehmen! Obwohl das meist in eine traurige Sackgasse führt! Und hier gibt man noch Tips dazu!🙊🙉🙈😨 Unverantwortlich! Diese Menschen machen sich und ihr Umfeld KAPUTT! Abnehmen ist schon oft vor beginn, eine Sucht! Süchtige halten leider besser wie Pech und Schwefel zusammen! Ich habe es zigfach erlebt, wie sich untergewichtige ihr eigenes Leben und das ihres Umfeldes komplett zerstört haben. Sie reisen SICH & ihr Umfeld, wss nicht rechtzeitig abspringt, tief mit in den Abgrund! Das dabei nicht selten ganze Familien drauf gehen scheint leider wenige zu stören!? 😨😢 Das Problem ist, Süchtige sind Beratungsresitent und sie tun früher oder später ALLES um ihre Sucht, auf Deifel komm raus, durch setzten zu können. ALLES was eine Ursache hat kann beendet werden, jedoch auf Dauer nur an der Ursache. Die Veränderung beginnt in einem selbst! Solange man nicht erkennen will und oder kann, daß Süchtig sein ein GROßES Problem ist, ist ALLES vergebliche Liebesmühe! KOPFSCHÜTTEL

1

Was möchtest Du wissen?