Wie kann man Fugen/Risse im Innenputz eines Holzhauses dauerhaft schließen?

5 Antworten

Auch hier sollte man fragen: Hast du einen Blockhausbau oder einen Holzrahmenbau oder ein altes Fachwerkhaus? Bei reinen Holzhäusern würde ich auch die Innenverkleidung in Holz machen. In Fachwerkhäusern war der Putz auf Rohrgeflecht und das an der Lehmstaakung. Die weiche Putzzusammensetzung verhinderte Rissebildung in der Fläche. Diese entstanden eher an den Gefachen. Aber in solchen Häusern lebte man eben damit, so clean, wie heute die Anforderungen sind, waren sie früher nicht. Ansonsten so wie es Roberval und Seehausen schon sagten, heute damit fertig zu werden.

Verbiete dem Haus die Arbeit. Und dann nimm Nägel. Ansonsten ist es nun mal so, das ein natürlicher Baustoff sich natürlich verhält. Du hast selber festgestellt, das Holz sehr fleißig ist. Daran wird sich bis in die weitere Zukunft kaum was ändern. Sei froh, das es hier keine Termiten gibt. Sonst wäre dein Haus ein riesen Big Mac für die Viecher. Bau das nächste mal mit Stein, oder akzeptiere, das auf natürlichem Untergrund(Holz) kein mineralisches Material(Zement,Gips etc) Halt finden kann.

natürliche holzrisse schließen damit man nachher ölen kann

hallo. ich habe mir selbst einen eichen tisch gebaut der rustikal aussehen soll, daher habe ich nicht auf die qualität des holzes geachtet. nun ist der tisch bis zur oberflächenbehandlung fertig. die tischplatte hat jetzt risse von 3-4 mm breite und diese möchte ich aus hygenischen gründen schließen und nachher mit öl einlassen. meine frage dazu , mit was die risse schließen ? könnte sie mit leim und schleifstaub schließen aber befürchte das öl nicht auf den leimspuren haftet. man sieht öfters schwarzes material mit denen fugen zugemacht werden. wer kennt dieses material ?

...zur Frage

Altbau, wie kann ich Risse im Deckenputz dauerhaft schließen?

Ich möchte meine Holzbalkendecke sanieren, unterseitig ist ein Deckenputz auf einer Schilfmatte vorhanden. Kann mich jemand beraten wie ich die risse fachgerecht schließen kann? Ich habe sorge das die risse durch Bewegungen wieder aufgehen könnten wenn ich einfach drüber spachtele

...zur Frage

Wie kann ich durch Farbe verunreinigte Fugen säubern?

Hallo Fragende und Beantworter, hab ein akutes Problem mit "Farbresten" in den neuen Fugen. Die Fliesen wurden neu gelegt. Sowohl Wand und Fußboden. Der obere Rand der Wandfliesen wurde (gegen meinen Willen) mit Wandfarbe statt mit Acryl oder wenigstens Silikon beendet. Das Problem ist: die Wandfarbe ist weiß, die Fugen des Fußbodens ist anthrazit - und - der Fußboden wurde leider nicht richtig abgedeckt (obwohl genug Material da gewesen wäre). Jetzt hab ich versucht die Wandfarbe von den Fugen zu entfernen, bin jedoch leider nicht erfolgreich. Habs mit heißem Wasser und Spülmittel versucht - geschrubbt, geschrubbt und geschrubbt. Habs einweichen lassen. Auch das hat nicht geholfen. Vielleicht weil das Wasser kalt war bzw. wurde??? Habe die Befürchtung, wenn ich die dementsprechende Chemie einsetze, dass die gesamte Farbe der Fuge leidet. Hat jemand nen wirklich guten Tipp??? Vielen lieben Dank schon mal für eure Hilfe... :-D

...zur Frage

Gibt es Nachteile bei billigen Baumarkt-Acryl?

Im Baumarkt gibt es oft auch billiges Acryl, der oftmals nur ein Drittel von teueren Acryl kostet.
Kann es Nachteile haben und wenn ja welche, wenn man solch "billiges" Acryl verwendet? Ich denke insbesondere an die Verfugung von Rigipsplatten an den Eckanschlüssen zu Holz bzw. Putz.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?