Wie kann man für eine Bewerbung gut formulieren, dass man wissbegierig ist, da man täglich Zeitung liest und sich mit vielen Themen intensiv beschäftigt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Allgemein Zeitungslesen bringt keine Punkte. Du müsstest bestimmte Bereiche nennen, z. B. politisches Interesse.

Mit vielen Themen intensiv beschäftigt? Auch das kommt nicht gut an. Du kannst dich mit einigen Themen intensiv beschäftigen, dann musst du sie nennen. Oder mit vielen Themen, aber das klingt nach Oberflächlichkeit. Nur Goethe oder Leonardo da Vinci waren Universalgenies.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit der Zeitung sollte man nicht unbedingt erwähnen Da es schwach ist. Aber du kannst ja ruhig schreiben, dass du wissbegierig bist/ in mehreren Bereichen Interesse zeigst (Bereiche Bitte angeben, wenn sie zum Beruf passen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielseitige Interessen. Dass Du Zeitung liest, ist eine Selbstverständlichkeit, die würde ich nicht erwähnen, Du schreibst ja auch nicht, dass Du nie neben's Klo pinkelst, obwohl das speziell für manche Männer schon ein positiver Punkt wäre.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeitungen haben meiner Meinung nach eher nichts mit Wissen zu tun. Mit Wissbegieren assoziiere ich Fachbücher :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cliche
11.06.2016, 15:40

In Zeitungen stehen aktuelle politische Themen und indem man sie liest, drückt man doch aus, dass man über die aktuellen Themen Bescheid wissen will.

Ich finde schon, dass das Wissbegierigkeit zeigt.

0

Was möchtest Du wissen?