Wie kann man Fotos beim anklicken unsichtbar machen?

4 Antworten

Das Foto lässt sich bei einem Klick leicht per CSS und / oder JS unsichtbar machen.

Das schützt aber nicht vor einem Download. Es gibt unglaublich viele Möglichkeiten Fotos vor unbefugtem Kopieren zu schützen, aber zuverlässig funktioniert nicht eine einzige davon. Im Gegenteil: Man kann alle davon sehr leicht austricksen.

Screenshots gehen auch sowieso immer. Allerdings wird es bald DRM-Erweiterungen für Browser geben, und falls die sich durchsetzen, werden Screenshots nicht mehr so einfach möglich sein.

Ich habe vor Jahren auch mal so eine Art Kopierschutz gebaut. Dabei wurde ein Bild in verschiedene "Layer" mit transparenten Bereichen zerstückelt, die auf einer Website alle übereinander gelegt wurden, wodurch das ursprüngliche Bild sichtbar wurde.

Im Anhang unter dieser Antwort siehst du einmal das Originalbild, dann die verkleinerten einzelnen Layer, und zum Schluss noch als Beispiel einen dieser Layer in Originalgröße.

Ansonsten ist es sehr leicht, einzelne Elemente einer Website entweder mit einem Sniffer, dem Inspektor, AddOns oder der Medienübersicht (falls vorhanden) herunter zu laden.

Heutzutage ist es aber (noch) nicht möglich, das Kopieren eines Bildes zu verhindern. Man kann es höchstens erschweren! Aber ob sich das lohnt? Ich denke, wenn Fotos so heilig sind, dann soll man sie einfach nicht ins Netz stellen. :)

Eingangsbild: Rotkehlchen - (Handy, Smartphone, Foto) Einzelne Layer - (Handy, Smartphone, Foto) Layer Nummer Drei Großansicht - (Handy, Smartphone, Foto)

Allerdings wird es bald DRM-Erweiterungen für Browser geben, und falls die sich durchsetzen, werden Screenshots nicht mehr so einfach möglich sein.

Nen Screenshot zu machen ist kein Kunststück und DRM da auch nicht wirklich etwas ändern wird. Alles in ner VM laufen lassen und der Drops ist schnell gelutscht. ;) 

Heutzutage ist es aber (noch) nicht möglich, das Kopieren eines Bildes zu verhindern. Man kann es höchstens erschweren! 

Das Kopieren wird immer irgendwie möglich sein. Bei neu entwickelte Schutzmechanismen eigentlich immer ein Wettstreit in der Szene los getreten wird und »jeder« der erste sein will, dem das umschiffen gelingt. 

Trotz alle dem nicht falsch was du schreibst. DRM und Co. für am Ende auch nur für den DAU eine Hürde sein. Ergo nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. 

LG medmonk 

1
@medmonk

Nen Screenshot zu machen ist kein Kunststück und DRM da auch nicht wirklich etwas ändern wird. Alles in ner VM laufen lassen und der Drops ist schnell gelutscht. ;)

Genau DAS wird durch die geplanten DRM-Maßnahmen verhindert werden! Vom Server, bis zum Pixel auf deinem Monitor hast du keine Möglichkeit eines Zugriffs.

Vermutlich wird das Ganze mit dem TPM-Chip auf modernen Mainboards realisiert werden.

Eine VM bringt dir dabei nichts. Entweder die Webseite lässt sich gar nicht darstellen, oder das DRM kommt durch die VM durch auf dein Host-System. Für Virtualbox & Co prophezeihe ich Gast-Erweiterungen, die es ermöglichen dieses neue DRM durch verschiedene Ebenen von VMs zu schleifen.

Die größte Katastrophe dabei ist, dass dann AdBlocker nicht mehr funktionieren werden.

Die einzige Möglichkeit sich dem zu entziehen, ist Konsumverweigerung. Dann wird man leider die meisten Webseiten nicht mehr ansehen können ... schöne neue Welt. ><

Wenn sich dieser ganze Mist durchsetzt - und davon gehe ich leider aus - wird das Internet extrem leicht zensier- und überwachbar werden.

WebDRM ist eine ganz große Katastrophe!

Siehe dazu:

https://en.wikipedia.org/wiki/Encrypted\_Media\_Extensions

Ohne zusätzliche China-Hardware, wirst du keine Screenshots mehr machen können ... vorausgesetzt es gelingt Zeitnah solche Geräte zu entwickeln. Aber rein auf Softwareebene sehe ich da schwarz! ><

1
@TeeTier

Genau DAS wird durch die geplanten DRM-Maßnahmen verhindert werden! Vom Server, bis zum Pixel auf deinem Monitor hast du keine Möglichkeit eines Zugriffs.

Hört sich nicht gut an. Erst Maas-Männchens bescheuertes  Netzdurchsetzungsgesetz und »jetzt« auch noch DRM-Entscheidung vom W3C. Das öffnet Zensur definitiv Tür und Tore. 

Aber nicht mit mir. Bei so manchem Entwickler sicher der Spieltrieb geweckt wird und á la Daniel Düsentrieb die ersten Patches geschnitzt werden. ;) 

Eine VM bringt dir dabei nichts. Entweder die Webseite lässt sich gar nicht darstellen, oder das DRM kommt durch die VM durch auf dein Host-System. 

War auch nur so ein schneller Gedankengang. Solange DRM und Co. noch nicht breit ausgerollt wurde, man zuwenig darüber sagen kann und letztendlich nur Spekulatius. ;)

Die größte Katastrophe dabei ist, dass dann AdBlocker nicht mehr funktionieren werden.

Geht ja schon damit los, das langsam immer mehr irgendwelche Overlay-Boxen mit Werbvideos aufpoppen. Mir im laufe der Woche des öfteren untergekommen und gleich an die Flut aus Popups von früher denken musste. 

Ohne zusätzliche China-Hardware, wirst du keine Screenshots mehr machen können ... vorausgesetzt es gelingt Zeitnah solche Geräte zu entwickeln.

Ich bin jetzt mal gespannt, was da in Zukunft noch alles auf uns zukommen wird. Wohlgemerkt von beiden Seiten. Sprich von der Industrie, Politik aber auch von den schwarzen Schafen. Danke für den Link und das Thema mich noch weiter beschäftigen wird.

LG medmonk 

1

Wie macht man so etwas?

So etwas lässt sich mit JavaScript lösen. Im Grunde muss nur eine Funktion das Klick-Event auf das Bildelement abfangen und entsprechend darauf reagieren, indem es dessen Eigenschaften ändert.

Ich habe hier ein kleines Beispiel geschrieben, welches bei Klick mit linker oder rechter Maustaste das Bild ausblendet.

https://jsfiddle.net/omo1sofs/

Auf das Wiedereinblenden verzichte ich an dieser Stelle.

Kann man seine Fotos überhaupt vor Downloads schützen?

Ja. Indem du sie entweder erst gar nicht ins Internet stellst oder hinter einem Login-Bereich verbirgst.

Ansonsten gibt es, wie unten bereits festgestellt, nur Maßnahmen, einen Download zu erschweren, z.B. durch Zerstückeln, Tasten/Kontextmenü sperren, transparente Layer darüber legen, usw. ...

Geht das eigentlich auch für Profilbilder im WhatsApp? 

0
@Hyaene

Nein, denn weder hast du Zugriff auf den Server von WA, noch kannst du deren Client ändern.

1
@Hyaene

Danke für das Kompliment.

Auch wenn ich es sonst tue, ist mein Profilbild in diesem Fall nicht von mir gemalt.

0

Hallo,

bin kein WebProfi - würde es aber ganz einfach mit einem Mouseover Effekt machen. Bild bei anklicken durch ein weisses Bild gleicher Größe ersetzen. Fertig.

LG

Jo

Mouseover (mit CSS-Pseudoklasse hover) ja, weißes Bild nein. Dann müsste man ja ein weiteres Bild extra laden, nur um diesen Effekt hinzubekommen.

https://jsfiddle.net/uuLL9sqt/

0

Was ist der Zweck von Arrays beim Benutzen von JavaScript?

...zur Frage

Wasserzeichen! Fotoberbeitung!

hallo, ich will für meine fotografie ein schönes Wasserzeichen haben und mehr als nur "©foto ... ", weiß jemand wo man sowas auf die fotos drauf setzen kann wie auf den bild das ich hier mitgeschickt habe ? und wo man es sich selber machen kann ? bräuchte es dringend (:

Danke im Vorraus (:

...zur Frage

Warum sieht man auf Fotos immer schlechter aus als im Spiegel?

Ich hab gerade in den Spiegel geschaut und war sehr zufrieden! Ich dachte, dann mach ich mal ein Foto. Auf dem Foto sah ich dann aber nicht mehr so toll aus! Dann sah ich wieder in den Spiel und sah aber immer noch so zufriedenstellend aus! Dann wollte ich nochmal ein Foto machen. Da sah ich aber wieder so ungestylt aus! Das wiederholte sich so ein paar mal!

...zur Frage

Wasserzeichen als Urheberrechtsschutz gültig

guten abend,

habe mal wieder eine Frage an euch. Da ich mich ja selbstständig mache mit Dekorationsartikeln, wollte ich bei Facebook ein klein bissel Werbung machen,. Nun, es hat ja schon jeder gehört oder gelesen, sobald man ein Foto hochläd, die Uurheberrechte an Facebook über gehen. Hatte mir gedacht, um ungestört und sicher Werbung machen zu können, füge ich in meine Bilder einfach ein Wasserzeichen ein. Theoretisch dürfte Facebook doch dann meine Fotos nicht mehr für seine Zwecke nutzen oder liege ich da falsch? Wollte also mit Wasserzeichen im Foto meine Bilder schützen, gilt das den? Oder kann Facebook immer noch mit meinen Bildern tun und lassen was es will?

Habe mal zwei Beispielbilder hier beigefügt, so sollen die Bilder auch demnächst bei Facebook erscheinen.

Danke schon mal im voraus

...zur Frage

Screenshots als Fotos

Hallo! Ist es legal, einen Screenshot von einer Webcam zu machen und diesen dann, ohne Hinweis, dass es sich um einen Screenshot handelt, als Foto auf Facebook oder ähnlichen Netzwerken zu posten? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?