Wie kann man flüssiger/schneller reden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Versuch jeden Tag 5 Minuten lang mit einem Korken zwischen den Zähnen zu reden, du wirst merken, dass sich dein Mund leichter anfühlt und der Redefluss wird besser, also du stotterst nicht mehr so viel und kannst dir sogar das lispeln abtrainieren, weiß aber nicht ob das hier zutrifft ;)

Sobald du weißt, was du sagen willst, dann sagst du es einfach. Denke nicht so viel über das Wie nach, konzentriere dich auf das Was.

Je mehr Dinge du bedenkst, desto mehr Gedaken hast du im Kopf, die dich dann selbst verwirren. Also denk nicht, sprich.

Deine Zuhörer warten - so lange Du sie am Zuhören halten kannst - auf Dein "Ergebnis". Einfachste Lösung: Tu ihnen den Gefallen und sag es ihnen einfach vorneweg; dann haben sie schon mal was, während du es langsam erläuterst. So riskierst Du auch nicht, Dich zu verheddern, bevor Du das Wesentliche dessen, was Du sagen wolltest, herausgebracht hast.

Sag einfach was du denkst.

Tipp: nimm dir vor in dieser und dieser Zeit so und soviele Beteiligungen zu machen. Das hat bei mir geholfen.

Stell dich vor den Spiegel und Rede mit dir!

Ich kenne jm der hatte dass selbe Problem, der Spiegeltrick hat ihm geholfen (hat ihm sein sprachpsychologe oder wie man des nennt gesagt)

Danke! :) werde ich ausprobieren

0

Bevor du dich meldest, überleg dir den Satz ganz genau und sprich ihn dir innerlich vor. Das andere kommt dann von selbst. 

Das mache ich immer, das Problem ist, wenn die Antwort gut zurechtgelegt ist, steht die Frage dann gar nicht mehr zur Diskussion.

0
@thindy

Ein anderer Vorschlag wäre einen Rhetorik Kurs zu belegen. Informir dich doch mal bei der Volkshochschule.

0

Was möchtest Du wissen?