Wie kann man Flipflops bequemer machen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Am besten ist es, wenn du einfach Stoff um die Riemen wickelst, wenn du schönen Stoff auswählst, dann sieht das ganze sogar sehr schön aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin.

Die meisten Probleme mit Flip Flops erklären sich aus deren Preis. Die billigst Dinger aus China haben nun mal verschiedenen Probleme. A) ist der Vollkunststoff-Steg meist alles andere als ergonomisch geformt, b) ist er zudem meist schlecht entgratet und c) sind in dem billigst Kunststoff aus China meist diverse Chemikalien drin, die da nicht rein gehören und die mit der Zeit ausbluten.

Wenn es also Flip Flops sein sollen, Du aber was vernünftiges an den Füßen haben willst, dann solltest Du die Dinger nicht im Strandshop kaufen, sondern im Fachhandel.

Gute Modelle sind mehrlagig aufgebaut, haben ein ergonomisches Fußbett und verwenden als Riemen nur textiles Material und keinen billigst Kunststoff.

Zu finden sind solche guten Modelle online zum Beispiel bei Okabashi in den USA

http://www.okabashi.com/

und im gut sortierten Schuh- oder Sportfachhandel von z.B. der Fa. Valinos

http://www.kriegerpeter.de/images/krieger/VALINOS\_Katalog\_2016.pdf

- -
ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe das bei Modellen, wo der Steg zwischen den Zehen dick und rund ist. Bei einem flachen, schmalen Steg tritt das Problem nicht auf.

Einige Modelle haben einen flachen Stoffsteg, der mit einem runden Kunststoffröhrchen umgeben ist. Ich schneide dann immer das Röhrchen ab und trage die Schuhe ohne. Der Haltbarkeit schadet es nicht und es ist bequemer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt zum einen von der Marke ab. Andere Marke, andere Flipflops. (Havaianas sind z.B. sehr bequem ;)) Allerdings gibt es in der Drogerie oder Apotheke spezielle Blasenpflaster für Flipflops die man sich zwischen die Zehen kleben kann. Sie sind auch kaum sichtbar :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Schuhgeschäft gibt es dafür so Gel Pads, die macht man um den Steg. Kosten nicht viel, helfen aber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte da schon eine Idee ;o) : Tonnendeckel auf - Flipflops rein - Tonnendeckel wieder zu.

Flipflops sind unbequem, das ist Tatsache, und machen deine Füße und deinen ganzen Haltungsapparat kaputt. Kauf dir lieber fester am Fuß sitzende Birkenstocks, wenn du im Sommer offene Schuhe tragen willst.

http://www.huffingtonpost.de/2015/05/13/5-gefahren-von-flip-flops\_n\_7272330.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine reine Gewöhnungssache. Es gibt aber auch Leute, die darin einfach nicht laufen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja kommt darauf an was du die für welche gekauft hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nur Gewöhnungssache. Mir haben diese 'Stege' am Anfang auch wehgetan.
Ich trage Flip Flops eigentlich nie aber das wird schon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?