Wie kann man Firefox so einschränken, dass er nur noch eine Seite anzeigt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bearbeiten -> Einstellungen = Fenster "Firefox Einstellungen" öffnet sich. Dort das Icon "Erweitert" anklicken. Dann den Reiter "Netzwerk" und dort neben den Verbindungen "Einstellungen" anklicken. Dann den Radio-Button "Manuelle Proxy-Konfiguration" auswählen. HTTP-Proxy: 127.0.0.1 Port:80 Kein Proxy für: erlaubteseite.de ( Die Seite, die benutzt werden darf, aber ohne www. vorne ).

Wenn man auf andere Seiten will, dann wieder auf "kein Proxy" klicken.

Ich finde, es gut, die Seiten einzuschränken und habe vor, mir selber den Zugang einzuschränken (Jawoll, so weit kann es kommen.)

Du kannst mit einem Rechtsklick auf den Zwischenraum der Symbolleiste und dann auf "Anpassen" die Adressleiste entfernen.

Damit schließt Du zwar nichts aus, aber es sollte für den Anfang reichen.

Also, meine Tochter ist 5. Sie spielt gerne auf Nick Jr. Pardon, ich bin der Meinung, dass es reicht.

Was möchtest Du wissen?