Wie kann man feststellen, ob Verwandte Geld angelegt haben auf eigenem Namen, wenn diese keine Auskunft geben wollen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

kann man den Großeltern nicht erklären, dass es hier um mehr geht? Um Anzeige wegen Betrug, Strafen, Vorstrafen und Gefängnis?

Soweit ich weiß kann man das nicht herausfinden als 08/15 Bürger.

Dann muss der Sohn entweder auf BAfög verzichten (und den Großeltern mitteilen, dass so ein Egotrip völlig falsch am Platz ist) oder er muss einen Kfw-Kredit beantragen und darf dann mit möglichem Geld der Großeltern den Kredit abbezahlen (auch da sollte man den Großeltern sagen wie wenig Freude man daran hat).

Je nachdem wieviel erwartet wird, sollte man abwägen. Ich finde es aber eine Unverschämtheit von den Großeltern und würde bei so einem verhalten das Geld nicht annehmen. Denn da scheint es ja nicht um das Kind zu gehen, sondern um die Befriedigung die Strippen zu ziehen...

Ich würde da offen mit dem Bafög-Amt reden. Vielleicht gabs es schonmal solche Fälle und die haben einen Rat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?