Wie kann man etwas kluger sein?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Du musst nicht klüger werden, sondern schlauer. Das ist ein Unterschied. Man nutzt Dich nur so lange aus, wie Du das zulässt. Wenn Du die Verantwortung für das Ausgenutztwerden übernimmst, anstatt anderen einen Vorwurf daraus zu machen, dass sie Dich ausnutzen, ändern sich das. Vorausgesetzt, Du kommst ins Handeln. Beispielsweise in dem Du Dich bezahlen lässt. Dann wirst Du sehen, wie viel Du dem Arbeitgeber wirklich wert bist.

Gruß Matti

Kuhlmann26 26.08.2017, 09:19

Ich danke Dir für den Stern.

Gruß Matti

0

Ohne dich jetzt näher zu kennen, scheint es so, dass Du ein klassischer Theoretiker bist und immer aus der Logik heraus agierst.

Das ist bei den Mathematikern in meinem Umfeld recht häufig zu erkennen. Alles wird analytisch und rational betrachtet.

Du konzentrierst dich auf logische und theoretische Aspekte, die sich aber nicht immer in die Praxis (also das "Leben") umsetzen lassen.

Die Fremdsprachen sind hier schon das beste Beispiel: Hast Du diese gelernt, um sie im täglichen Leben einzusetzen oder ging es Dir nur darum, aus dem Interesse irgend etwas zu lernen?

Letztendlich fehlt Dir einfach die Lebenserfahrung, die Du nur aus einem guten sozialen Umfeld erlernst.

Geh einfach raus in die Welt und lass den ganzen theoretischen Kram hinter Dir.

Masha8 11.08.2017, 21:00

Danke für deine Antwort. Du hast recht, dass ich sehr theoretisch bin. Das ist auch nicht einfach, sich zu verändern.

Die Fremdsprachen lerne ich, weil ich habe entdeckt, dass jede gelernte Sprache eine Tür in eine andere Kultur öffnet. 

0
ChristianLE 14.08.2017, 11:40
@Masha8

Das ist auch nicht einfach, sich zu verändern.

 

Das kommt in der Regel von ganz allein, wenn man etwas Lebenserfahrung erworben hat.

Ich war früher auch der Theoretiker (bin es beruflich immer noch, d.h. ich bin ein klassischer Paragraphenreiter), in meinem Privatleben habe ich das mit den Jahren abgelegt.

Die Fremdsprachen lerne ich, weil ich habe entdeckt, dass jede gelernte Sprache eine Tür in eine andere Kultur öffnet. 

 

Das stimmt, nutzt Du dies aber in der Praxis?

1
Masha8 26.08.2017, 07:07
@ChristianLE

Ja, die Sprachen nutze ich immer! Auch in diesem Moment! :D

Liebe Grüße, Maria

0

In welchen Bereichen arbeitest du denn? Es tut mir leid, wenn ich das so offen sage, aber mit dieser Rechtschreibung hinterlässt du einfach auch keinen besonders "studierten" Eindruck. Arbeite unbedingt daran.

Ansonsten habe den Mut und das Selbstvertrauen, auf die in deinen Arbeitsverträgen festgeschriebenen Arbeitsbedingungen zu bestehen.

Niemand muss sich ausnutzen lassen. Vielleicht hilft da auch eine Rechtsberatung, etwa von einer Gewerkschaft.

Masha8 02.08.2017, 09:35

Ich arbeite als Buchhaltein. Ich lebe nicht in Deutschland und war dort nur 3 Tage. Ich studiere Deutsch an der Uni, und bald habe eine sehr schwierige Prüfung, denn muss ich ein bisschen üben. :)

1
Masha8 11.08.2017, 21:18

Leider habe ich nicht genug Selbstvertrauen. Das ist sehr schwer für mich, auf meinem Recht zu bestehen. Ich hoffe, dass mit Rechtsberatung und ein guter Anwalt wird das etwas besser sein. 

0

Noch eine Antwort zu Deiner "wichtigen" Prüfung. Warum ist die Prüfung wichtig? Ist sie das wirklich? Die Frage ist doch, lernst Du Deutsch für eine Prüfung oder für Dich? Ist Dein Deutsch nach der Prüfung besser oder schlechter als davor? Nein, natürlich nicht.

Die Prüfung ist nicht für Dich wichtig, sondern für den Prüfer. Es ist wie mit der Fahrprüfung für den Führerschein. Du kannst nicht besser Autofahren, wenn Du die praktische Fahrprüfung hinter Dir hast. Du fährst genauso gut oder schlecht, wie Du vor der Prüfung gefahren bist.

Vielleicht hilft Dir diese Einstellung, die Prüfung besser zu überstehen. Du hast hinterher nur ein Diplom in der Hand, auf dem steht, dass Du Deutsch kannst. Aber das weißt Du doch auch ohne dieses Diplom. Es ist nur Papier. Du kannst auch ohne Diplom jeder Zeit beweisen, dass Du Deutschkenntnisse hast. (-;

Danke für das Kompliment. 💐

Gruß Matti

Masha8 12.08.2017, 10:29

Hallo Matti!

Danke für die Unterstützung. Die Prüfung ist nur wichtig, weil ich habe nur wenig Zeit für das Studium und muss es so schnell wie möglich abschließen. Es gibt verschiedene Gründe dafür. Ich bin hier in Italien mit einer Studienaufenthaltserlaubnis, die mir nur 20 Arbeitsstunden pro Woche ermöglicht. Deshalb habe ich für mehrere Jahre 58 Stunde pro Woche gearbeitet ohne einen entsprechenden Abeitsvertag und der Arbeitsgeber hat mir immer unterbezahlt und auch nicht alle Steuern bezahlt. Also ich kann die Aufentalterlaubnis für die Arbeit erhalten nur wenn ich das Studium abgeschlossen habe. Und das ist nur einer der Gründe! :)

0
Kuhlmann26 12.08.2017, 13:42
@Masha8

Aus dieser Situation musst Du natürlich so schnell wie möglich heraus.

1

Indem du überlegst woran genau es scheitert.

 

Bist du zu schüchtern?

Bist du zu nett?

Gehst du nicht auf andere ein?

Intelligenz und Wissen sind nicht alles im Leben, wie du nun feststellen musst.

Zudem haben Mathematiker oft einen ganz eigenen Humor. Ich verstehe mich mit denen gut, andere eben nicht.

Wichtig ist auch mal kontra zu geben und sich nicht ausnutzen zu lassen. Dafür muss man auch mal nein sagen, selbst wenn man neu im Job ist. Macht man das ein mal alles mit, verlangen alle das es so weiter läuft...

 

Masha8 02.08.2017, 23:27

Danke sehr für deinen Rat! Mir war er heute sehr nützlich, weil ich habe wahrscheinlich das erste Mal "Nein" zu meinem Boss gesagt. Der war so wütend!! :) Aber ich habe gut gemacht! Ich habe mich die ganze Zeit deine Antwort errinert!

2

Selbstbewusster werden
Sein Können richtig darstellen
Sich mehr zutrauen
Einen Freundeskreis aufbauen und ihn nutzen
Alleine verreisen und in Hostels schlafen, hier unter Menschen kommen
5 gerade sein lassen
Nach einem beruflichen Misserfolg einfach weitermachen, sich nur auf Jobs bewerben, die man wirklich will
Ansprüche stellen
Partnerbörsen nutzen
Eine Beziehung aufbauen
Kontakt zur Familie halten
Humor ausleben
Nach lustigen Serien Ausschau halten
Das Leben genießen
Ab und an gut essen gehen
Wenige Spezialitäten statt viel Ungesundes essen
Sport machen
Allgemein die Lebensqualität steigern
Aus Erfahrung lernen
Alles als Karriereschritt sehen
Wissen wohin man will, was einem Spaß macht
Was ist einem wichtig? Geld oder Freude im Beruf?

Vielleicht hilft dir das ein bisschen. Alles Gute!

Masha8 11.08.2017, 23:14

Danke sehr für die Antwort! Die Liste finde ich ja sehr nützlich!

0

Es gibt ja verschiedene Arten von Jobs - wenn du z.B. für den Staat arbeiten würdest, würdest du ein festes Gehalt jeden Monat bekommen, ohne wenn und aber.

Dann gibt es Jobs, die sowieso sehr gut bezahlt werden - da wären z.B. Jobs wie Diplomat (bei einem Sprachtalent durchaus eine Option) oder Management in einer großen Firma. Auch die höheren Positionen in einer Firma werden sehr gut bezahlt. Auch eine Möglichkeit wäre Buchhalter in einer großen Firma. Kurz: Wenn ich unzufrieden mit meinem Gehalt wäre oder mit meinen Kollegen, würde ich innerhalb von 3 Monaten wechseln. Man ist ja nicht aus Langeweile auf der Arbeit sondern weil man Geld verdienen will und auch was ansparen will.

Masha8 11.08.2017, 23:08

Danke für deine Antwort. Diplomat würde ich gerne werden, aber ich kann nicht immer diplomatisch sein. Ich habe als Buchhalterin für mehrere Jahre gearbeitet und warunterbezahlt. Jetzt habe ich auch diese Arbeit verloren und muss nach etwas anderes suchen.

0
zahlenguide 12.08.2017, 09:15
@Masha8

wenn ich mir was aussuchen könnte, würde ich etwas mit Reisen machen - würde dafür zur Arbeitsagentur gehen, denn die haben so Kataloge mit allen Berufen, die es so gibt. Ich bin derzeit auch am Überlegen, was ich als zweite Ausbildung machen möchte und werde wohl mir einen Beruf suchen, wo ich reisen kann.

1

Dann solltest du mehr Erfahrungen mit sammeln damit du als Arbeitnehmer attraktiver wirkst.

Nur weil du Mathematik studiert hast und 10 Sprachen beherrschst heißt das noch lange nicht das du Qualifiziert bist

Masha8 11.08.2017, 23:16

Danke! Du hast recht!

0

Werde Dolmetscher/-in :) Verdienst bestimmt gut damit ^^ Mit den Arbeitsgebern würde ich einfach Erfahrung sammeln und versuchen, es beim nächsten Mal nd so weit kommen zu lassen.

Masha8 11.08.2017, 23:15

Danke! Ich würde gerne Dolmetscherin sein!

0
Masha8 26.08.2017, 07:39
@ozeana2

Dass die Ausbildung ist sehr teuer ( 6000 euro pro Jahr und ohne Stipendium) und auch langwierig. Trotzdem würde ich das gerne machen, wenn ich das Geld hätte!

0
ozeana2 30.08.2017, 18:43
@Masha8

Hm, und es gibt nur die eine Art der Ausbildung? Die nicht umbedingt 6000 kostet ^^' Notfalls kannst du ja Jobs suchen, wo Sprachkentnisse erforderlich sind, du aber nicht diese Ausbildung vorlegen musst. 

0

Mathematik an der Uni studiert

Das sagt noch nicht viel. Studium auch erfolgreich abgeschlossen mit ,,Bachelor" oder ,,Master"? Ich habe da so meine Zweifel . . . . .

Masha8 02.08.2017, 23:11

Ja, Master in Mathematik. :) Was? Ist das so unglaublich? 

1

Eigentlich müsste Mathe dir helfen im Leben Probleme zu lösen, aber du denkst eventuell zu sehr rational logisch anstatt analytisch.

Fremdsprachen sind immer gut, aber es kommt auf die Sprachen an. Mit den romanischen Sprachen komme ich ja schon auf 5. Dann noch Deutsch, Englisch, Holländisch und Vielleicht noch Russisch und ein bisschen Chinesisch.

Masha8 11.08.2017, 23:21

Bravo für die Sprachen! :) Dann haben wir etwas Gemeinsames!

0

Zehn (bis zwölf wird das Zahlwort als Wort geschrieben und nicht als Zahl) Sprachen sprechen ist nicht schlecht.
Wenn Du Deutsch auch noch schreiben könntest, dann hättest Du es im Berufsleben leichter.
Sich aber als intelligent zu bezeichnen und dann in der kurzen Frage sieben Fehler einzubauen empfinde ich als Hohn.

Daher meint erster Rat : Lerne Deutsch in Wort und Schrift.
Sobald das erledigt ist, komme wieder und wir diskutieren weiter.

Masha8 02.08.2017, 23:34

Danke für deinen Rat! Ich habe etwas neues gelernt, weil man das nicht an meiner Uni lehrt, dass bis zwölf wird das Zahlwort als Wort geschrieben. Kannst du mir, bitte, auf die andere Feller hinweisen, indem ich mein Deutsch verbessern könnte? Bald habe ich eine sehr schwierige Prüfung in Deutsch und würde dir sehr denkbar!

0
Testomatic 03.08.2017, 00:02

Ich habe Deine Frage übersetzt: .. Ich habe an der Uni(versität) Mathematik studiert und spreche zehn Fremdsprachen. Aber was das Leben betrifft bin ich absolut unerfahren. Ich habe kein Geld und scheine auch keinen Lebensplan zu haben. Alle Arbeitgeber nutzen mich aus und behandeln mich wie ein dummes Mädchen. .. In Deiner Frage sind Fehler in der Morphologie und Syntax. Betreffend der Zahlenwörter finde ich es schon komisch, dass dies nicht (mehr) gelehrt wird. Ich hatte das damals in der Volksschule oder im Gymnasium. Kann mich nicht mehr erinnern.

1
Testomatic 03.08.2017, 00:05

Der Satz "Ich habe kein Geld und scheine auch keinen Lebensplan zu haben." könnte auch folgendermaßen geschrieben werden "Ich habe kein Geld und anscheinend auch keinen Lebensplan."

1
Masha8 03.08.2017, 08:16
@Testomatic

Danke sehr. Das ist sehr hilfreich. Ich studiere Deutsch an der Universität in Rom. Die Menge der Unterrichten ist begrenzt, also man kann nur Grundlegendes lehren.

1
Testomatic 03.08.2017, 21:41

Dann ist alles klar :)

1

Was möchtest Du wissen?