wie kann man es schaffen zu schlafen, wenn man traurig ist?

3 Antworten

Nun früher oder später wirst Du einschlafen, die Natur ist in dieser Hinsicht unerbittlich und dein Körper wird nach seinem Recht verlangen und dieses auch durchsetzen. Was die Geschichte mit deiner Freundin betrifft, so muss es wohl schon etwas mehr gewesen sein als nur ein wenig ärgern und deshalb traurig zu sein ist zwar verständlich aber auch nur die halbe Miete. Lerne daraus für die Zukunft und Zeit hast Du dafür ohnehin noch genügend, letztendlich bist Du gerade mal 12 jahre alt und so am Rande bemerkt, wenigstens eine vier in Deutsch sollte doch wohl für den Anfang auch machbar sein.

Das ist normal. Versuch dich abzulenken, lies ein gutes Buch oder surfe solange bis du müde genug bist.

Erstmal lernen und dann über eine Beziehung sprechen

Was möchtest Du wissen?