Wie kann man Es mit demJobcenter in Magdeburg regeln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei Neuanmietung haben die JC da keinen Spielraum - es wird nicht genehmigt. 
Es könnte ja sein, dass die Nebenkosten sehr niedrig angesetzt sind oder du mit den Nebenkosten nicht sehr sparsam umgehst - Wasserverbrauch / Heizung - , dann wäre die Wohnung vielleicht im nächsten Jahr erneut teurer.

Wäre anders, wenn du schon in der Wohnung wohnen würdest und durch Mieterhöhung wäre deine Wohnung unangemessen teuer geworden. Dann würde man dich zur Kostensenkung auffordern. Wenn du dann nicht umziehen willst, sondern den Betrag über der Angemessenheitsgrenze selbst bezahlen willst- das wäre dann deine Entscheidung.

So wirst du dich an die Angemessenheitsgrenze halten müssen.

KleineDiva1998 24.07.2016, 21:10

Also muss ich mir eine andere Wohnung suchen ?

0
EstherNele 24.07.2016, 23:28
@KleineDiva1998

Es wird wohl darauf hinauslaufen.

Schau mal, dass du eine findest, die am besten etwas unter der Obergrenze liegt mit der Miethöhe.

Bei der derzeitigen Entwicklung, dass Müll, Wasser, Heizungskosten fast jährlich anziehen, könnte es dir passieren, dass du in ein-zwei Jahren schon wieder zum Wechsel der Wohnung aufgefordert wirst, weil die Preissteigerung von ein paar Euro die Obergrenze überschreitet.

0

die sind aber sehr genau (ich weiß, es sind Steuergelder); der Vermieter soll doch einfach den Betrag eintragen, der vom JC bezahlt wird, die 6 € bezahlst du ihm direkt.

KleineDiva1998 24.07.2016, 21:04

Ja , nun weiß  ich nicht ob ich da direkt zum Jobcenter muss oder zum Wohnungsamt ,da ich da so wieso hin muss wegen Wohnberechtigungsschein .!

0
brummitga 24.07.2016, 21:06
@KleineDiva1998

du bist aber "schwer von verstehste mich"; dann klär das mit dem Vermieter und trage im Schein den entsprechenden Mietpreis an.

1

Was möchtest Du wissen?