Wie kann man es beenden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nimm dir beim Einschlafen vor, aktiv in deine Träume einzugreifen, z. B. wenn du verfolgt wirst, stehen zu bleiben, dich umzudrehen und deinen Verfolger anzuschauen.

Eine andere Möglichkeit ist, tagebuchartig mit Gestalten deiner Träume zu sprechen, so in der Art: "Du alter Mörder, was willst du mir eigentlich sagen, wenn du mir deine hässliche Fratze zeigst?" Und dann versetzt du dich in die Traumfigur und schreibst drauflos, was diese Traumfigur sagt.

Du kannst wichtige Hinweise und Erkenntnisse über dein Leben und deine Lebensgestaltungsmöglichkeiten darauf gewinnen. Auf jeden Fall kann das deine Alpträume verringern bis hin zur Beseitigung.

Du kannst auch den Abgrund befragen oder den furchtbaren Schrei oder eine Farbe, die in deinem Traum vorkommt - einfach alles. Jedes Detail könnte dir etwas erzählen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche in der Zeit vor dem Schlafengehen nicht mehr in Aufregung zu kommen. Wenn du Beruhigungsmittel nehmen möchtest versuche erst mit Naturmedizin. Tees oder Beruhigungstropfen, gibt es in den Drogeriemärten.
Sorge villt auch für frische Luft beim schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher hast du die "schlimmen Dinge"? Die Quellen vermeiden wenn du damit nicht umgehen kannst. Die gewünschte Wunderdroge da gegen gibt es nicht. Eventuell hilft dir Baldrian oder Tee. Schlafmittel machen schnell abhängig und stören eher den gesunden Schlaf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Träume sind Gedankengänge, auf die du keinen Einfluss hast. Es sind Dinge die dein Unterbewusstesein in der Schlafphase wieder hervorkramt um Lösungen, Thesen oder Fragen aufzuwerfen. Stell doch mal aktiv in Frage worüber du dir in diesen Träumen wohl Gedanken machst. Meist musst du ein wenig metaphorisch denken. Irgendwo scheint da vielleicht ein Problem zu sein mit dem du dich im wachen Zustand auseinandersetzen musst, um dein Unterbewusstesein zufrieden zu stellen und mit anderen Dingen zu beschäftigen.

-Noctis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?