Wie kann man erklären,wie der zurückgelegte Weg als Fläche unter dem v-t-Diagramm bei der gleichf.Bew. interpretiert werden kann?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

...wieso bei gleichförmiger Bewegung? Die Fläche unter der Linie im v-t-Diagramm ergibt immer den zurückgelegten Weg...

...warum, hm ergibt sich eigentlich aus der Formel für die Geschwindigkeit, vermutlich reicht Dir die Erklärung so nicht, vielleicht findest Du hier was:
https://www.lernhelfer.de/schuelerlexikon/physik/artikel/geschwindigkeit-zeit-diagramme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TomRichter
07.11.2016, 20:59

> ergibt immer den zurückgelegten Weg

ist zwar richtig - aber nur bei gleichförmiger Bewegung einfach zu erklären in dieser Klassenstufe.

0

Der Weg berechnet sich bekanntlich zu s = v * t

(Entweder so gelernt, oder aus der Definition v = s / t hergeleitet)

Die Fläche "unter dem v-t-Diagramm" (korrekt: unter dem Graphen im v-t-Diagramm) bei der gleichf.Bew. ist ein Rechteck. Dessen Flächeninhalt ist das Produkt der beiden Seiten, und diese haben die Längen v und t.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem Integral

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?