Wie kann man Eisenmangel beheben?

16 Antworten

Hallo,

Du schadest deiner Gesundheit auch mit Cola Light/Zero/Life.

Wie kann man denn bitte von Wasser Brechreiz bekommen? Irgendwas läuft da mit deinem Organismus ganz gewaltig schief!

Du kannst in das Wasser einen Spritzer Zitrone/Limette machen oder ungesüßten Tee trinken, vielleicht hilft das ja. Aber Tee hemmt leider auch die Eisenaufnahme.

Bei Eisenmangel solltest du möglichst keine eisenhaltigen Lebensmittel in Kombination mit Kaffee, Tee, Milch und Kakao, Colagetränken sowie Rotwein zu dir nehmen. Stattdessen solltest du vermehrt Vitamin C zu dir nehmen (z.B. ein Glas Orangensaft).

Eisenhaltige Lebensmittel sind z.B. Kreuzkümmel, Kurkuma, Blutwurst, Kalbsleber, Schweineleber, Gänsefleisch, Kaninchen, Sesam, Kaviar und Tintenfisch.

Solltest du Vegetarier oder Veganer sein, dann wären Amarant, Hirse, Korn, Haferflocken, Vollkorn, Naturreis, Weizenvollkornbrot, Spinat, Schwarzwurzel, Fenchel, Feldsalat. Frühlingszwiebel, Rucola, (getrockneter) Pfirsich, (getrocknete) Aprikose, (getrocknetes) Dattel, Linsen, Kichererbsen, Tofu, Kürbiskerne, Pistazien und Sonnenblumenkerne zu empfehlen.

Im Übrigen sollte eine Diät nicht daraus bestehen, dass du auf Light-Produkte umsteigst.

Liebe Grüße

Ich konsumiere bis auf die Cola gar keine Lightprodukte.

0

Probier mal Grüntee-Mischgetränke, z. B. mit Lychee- oder Kaktusfeigengeschmack, die sind ein idealer Ersatz für Cola, weil sie geschmacklich sehr gut sind und mit natürlichem Koffein, aber ohne Phosphorsäure und die ganzen anderen schädlichen Zusätze, und manche dieser Grüntees sind statt mit Zucker mit Stevia gesüßt, enthalten also fast gar keine Kalorien. Cola soll nur eine "Belohnung" für besondere Anlässe sein, aber kein Dauergetränk, schon gar nicht das Light-Zeugs mit seinem potentiell krebserregenden Süßstoffzeug. Steh lieber zu ehrlichem Zucker und trink davon dann konsequent weniger! Diäten mit Süßstoff funktionieren übrigens sowieso nie, weil der Körper den vorenthaltenen Zucker durch mehr Essen kompensiert, das hab ich bei den Tees mit Stevia gemerkt, ich habe als Ergebnis gefressen wie ein Scheunendrescher, weil Stevia den Insulinmechanismus des Körpers genauso täuscht wie Aspartam und man im Ergebnis dann sogar noch zunimmt. Deshalb nochmal: bleib lieber bei ehrlichem Zucker, der Deinen Körper nicht "betrügt", und konsumier dann konsequent lieber weniger. Und das übliche Glas Wasser vor dem Essen nicht vergessen, das den Appetit dämpft!

Von Wasser kriegt sie doch Brechreiz, aber von Cola nicht, deshalb muß sie ihren Durst mit Cola löschen. Es geht nur darum, ein gesundes Cola zu finden - oh gott, hab grad nen kleinen Lachanfalll... :-))

1

Gesundes was? :-D Kannst du nicht lesen? Es geht darum, eine gesundes Getränk OHNE Kalorien zu finden. Dass das Cola sein muss, hab ich nie gesagt? Und übrigens musst du jetzt nicht allen Usern bei jeder Gelegenheit mitteilen, dass ich doch von Wasser Brechreiz bekomme, nur um meine Ernährung ins Lächerliche zu ziehen, weil, Achtung: ich kann nichts dafür. Brechreiz ist ein f*cking Reflex. Und dagegen bin ich absolut machtlos.

Aber netter Versuch, Schatz.

0
@DieHonigmaus

Wasser wär ein gesundes Getränk ohne Kalorien, ebenso ungesüsste Tees aller Art. 

0

Woher weißt du, das du Eisenmangel hast. Wenn das ein Arzt festgestellt hat, wird er dir wohl auch gesagt haben, was man dagegen unternehmen kann.

Als Nichtarzt kann ich sagen, gesunde und ausgewogene Ernährung. Und lasse die Cola weg. Wasser, Tee oder Gemüsesäfte helfen auch gegen Durst.

Und was ist das für eine Diät, mit Cola ?


Wenn du ausschließlich Cola Light trinkst, die deinem Körper Eisen entzieht, und all deine Symptome eindeutig für Eisenmangel sprechen, brauchst du keinen Arzt mehr.

Ich ernähre mich gesund und ausgewogen, mach dir darum keine Sorgen.

0
@Hooks

Du machst dir selbst was vor und bist uneinsichtig. Zwecklos mit dir zu diskutieren. Eine Sogenannte " Diät mit Cola" , egal welche, gibt es nicht. Fast alle raten dir zu einem Arzt und raten von Cola ab.  Aber wenn du alles besser weißt, was fragst du noch.

4

COLA F*CKING LIGHT, OHNE KALORIEN, GEHT SUPER MIT DIÄT. Glaubste gar nicht.

Und in Anbetracht der Tatsache, dass ich dank meiner "Diät mit Cola" bereits 27 Kilo abgenommen habe, mach ich scheinbar alles richtig. :-)

0
@DieHonigmaus

Was Cola bei dir im Hirn angerichtet hat, merkt man an deinen Kommentaren.

1

Klar. Sobald du etwas ned verstehen kannst, musst du 'ne Erklärung dafür finden, dass es einfach Schwachsinn ist. Clever, Schatz. Ganz schön clever.

0

Wieviel Aspartam (einigermaßen genaue Menge) ist in 1l Coca Cola light?

Wieviel Aspartam (einigermaßen genaue Menge) ist in 1l Coca Cola light? Finde nirgends Angaben :(

...zur Frage

Haarausfall durch Koffein oder Süßstoff?

Ich trinke seit sehr langer Zeit ausschließlich Cola Light und habe dadurch einen Eisenmangel und dadurch wiederum Haarausfall bekommen. Ich weiß, dass Cola dem Körper wegen des Koffein und der Phosphorsäure sämtliche Nährstoffe entzieht. Allerdings steht auch der Süßstoff Aspartam im Verdacht, Haarausfall auszulösen. Natürlich möchte ich keine Cola mehr trinken und meinen Eisenmangel gezielt behandeln. Ich brauche aber zumindest beim Essen ein Getränk mit Geschmack und das darf dann keine Kalorien enthalten, weil ich auf Diät bin. Es gibt viele zuckerfreie Alternativen zur Cola Light, die zwar weder Koffein noch Phosphate enthalten - aber immer Aspartam. Und wenn Aspartam zusätzlich für den Haarausfall verantwortlich wäre, könnte ich auch das nicht mehr trinken. Aber kann das wirklich sein? Was an der Cola verursacht Eisenmangel? Kann ich koffeinfreie Getränke mit Aspartam weiterhin trinken?

...zur Frage

In welchen Produkten bzw. Marken befindet sich der als schädlich bekannte Süßstoff Aspartam?

Aspartam ist ein beliebter Süßstoff, um den sich viele Verschwörungstheorien wanken. Einige große Konzerne machen mit Abnehmprodukten Geld, wie z.B. Coca Cola mit Cola Light oder Cola Zero. Das Getränk enthält weniger Kalorien aber schmeckt dank Aspartam trotzdem süß. Welche Marken nutzen Aspartam noch?

...zur Frage

Macht Cola wirklich wach?

Ich habe gestern knapp 2 Liter Cola Light getrunken und war die ganze Nacht wach. Müdigkeit ist absolut nicht vorhanden. Ich dachte eigentlich, der Koffeingehalt der Cola sei so gering, dass er nur für eine kurze Phase aufputscht und man anschließend umso müder wird. Scheinbar hab' ich mich da krass getäuscht. Oder? Macht Cola wirklich wach? Welche Nebenwirkungen hat Cola und insbesondere Light sonst noch? Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

An alle Kaffee trinker: Ein Leben ohne Kaffee noch möglich?

Ist das für euch vorstellbar? Würde mich interessieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?