Wie kann man einen usb stick zum viren entseuchen benutzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Linux Live System, mit dem man dann beliebig Partitionen löschen und die Platte formatieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man erstellt sich auf einem garantiert sauberen System einen bootbaren USB-Stick mit einem "Notfall-Betriebssystem" und einigen Tools wie Virenscanner, Editor etc. Dann bootest Du vom Stick und untersuchst Deinen Rechner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

z.b. ein partitionierungstool draufhauen und die festplatte platt machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo baron2007,

zahlreiche Antivirusprogrammhersteller bieten sogenannte Rescue Systeme an. Wenn Du diese von einem USB-Stick aus startest, dann kannst Du die mitgelieferten Antivirenprogramme nutzen, um Dein System zu entseuchen.

In vielen Fällen ist das auch der einzige Weg, um Virusinfektionen von Deinem Rechner runter zu bekommen. Wenn Du Dir einen fiesen Virus eingefangen hast, dann übernimmt der schon beim Betriebssystemstart die Kontrolle über das System und stellt sicher, dass Dein installiertes Betriebssystem nicht richtig arbeitet. Daher musst Du ein Antivirenprogramm ausführen, dass nicht unter dem befallenen Betriebssystem läuft.

Hoffe das klärt Deine Frage!

Mainzelfrau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?