Wie kann man einen Schizophrenen, der Niemanden hat, vor seinem Untergang bewahren

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Vera! Bin gerade zufälig auf Deine Frage gestoßen und bin total verwundert, dass Du noch keine Antwort bekommen hast. Das allerwichtigste, was Du zuerst tun mußt, egal, wie Du zu dieser Person stehst, ob Du verwandt, bekannt, benachbart bist, ist, dass Du beim zuständigen Amtsgericht einen Antrag stellst auf eine Betreuung. Früher gab es die Entmündigung, diese ist nun abgeschafft und der psychisch erkrankte Mensch bekommt eine Hilfe vom Gericht zur Seite gestellt, die ihm in seinem Sinne helfen soll, sein Leben würdig zu gestalten. Ein professioneller Betreuer, der Pädagoge ist z.B. von einem Verein wie Caritas, weiß, welche staatliche Unterstützung einem psychisch kranken Menschen zusteht und respektiert auch seine Wünsche, z.B. nicht mit Medikamenten behandelt zu werden, sondern andere Therapien in Form von Ergo- oder Psychotherapie etc. zu bekommen. Dass das soziale Umfeld und die Sicherheit das wichtigste sind, was ein solcher Mensch braucht, ist gewährt und steht ihm zu. Er kann ALG2 bekommen, wird krankenversichert, bekommt noch eine soziale Betreuung, die mit ihm den Alltag, auch die Anträge, regelt, im Haushalt unterstützt und eventuell bei der Jobsuche. Man sollte keine Angst vor einer gerichtlichen Betreuung haben, weil die Menschen, die sowas professionell machen, oft aus dem sozialen Bereich kommen und sehr engagiert sind. Die Betreuung wird meist für ein Jahr festgelegt und danach wird erneut geprüft, ob sie noch notwendig ist. Du kannst wie gesagt Dich beim Amtsgericht erkundigen, ein kurzes Schreiben aufsetzen, dass diese Person Betreuung benötigt, dann wird der Fall geprüft, ein gerichtlicher Gutachter (Arzt) besucht die Person, dann gibt es eine Anhörung und der Richter entscheidet. Der gerichtlich bestellte Betreuer veranlaßt dann alles, was diese Person braucht und ihr an Hilfe zusteht, um nicht durch das soziale Netz zu fallen und wieder zu gesunden. Viel Glück!!!

Vielen lieben Dank für die Antwort!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?