Wie kann man einen Säureschutzmantel wieder aufbauen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn die Haut gerötet ist, schmerzt oder stark überempfindlich ist, hat sich durch die vorangegangene Reizung wahrscheinlich ein Ekzem entwickelt. Sie sollten nicht zögern, für einige Tage eine mittelstarke Kortisoncreme zu benutzen (z.B. Advantan oder Ecural). Vor Nebenwirkungen brauchen Sie keine Angst zu haben (gibts nicht bei kurzer Anwendungsdauer), sondern Sie werden von der antientzündlichen Wirkung profitieren. Zusätzliche Hautpflege mit Dexpanthenol-Creme oder Aloe vera-Creme ist nicht verkehrt.

danke für den Rat

0

Stimme breath89 zu. Bepanthen hat einen sehr guten Handbalsam. Kannst auch nachts Melkfett auftragen (am besten einen Handschuh drüber, ist sehr fettig). Bei Aldi gabs neulich Melkfett mit Ringelblume, das ist super (Ringelblumensalbe hilft auch).

Wieso glaubst du, dass das Brennen beim Kontakt mit Wasser mit dem "Säureschutzmantel" zusammen hängt und was hast du mit deiner Haut gemacht?

oben habe ich es schon erklärt, ich war auch schon beim arzt, und nach den brennen kommt eben das exzem, das kriege ich dann zwar wieder weg durch heilcremen, aber sobald ich nur eine kleinigkeit mit wasser mache, brennt meine hände wieder. jetzt stellt sich die frage ob man den säureschutzmantel wirklich wieder aufbauen kann, oder ob ich immer abhängig von cremen bin

0
@andrea34

Mit dem Säureschutz hat das m.E. wenig zu tun. Der erneuert sich nämlich innerhalb von einigen Stunden. Möglicherweise hast du die Hornhautschicht durch die Salzbäder weitgehend entfernt, sodass die in den darunter liegenden Hautschichten befindlichen Hautrezeptoren viel stärker ansprechen als gewohnt. In den nächsten Tagen solltest du die empfindlichen Hautstellen mit einer panthenolhaltigen Creme (z.B. Bepanthen) eincremen. Die Beschwerden sollten nach einigen Tagen dtl. besser werden.

0
@andrea34

Wenn Du Ekzeme an den Händen hast, dann könnte Dir eine cortisonhaltige Creme helfen, die könntest Du Dir verschreiben lassen.

0

warten, bepanthen creme benutzen und die haut regeneriert sich innerhalb einiger tage selbst

Um mal von vorne anzufangen: was hast Du denn mit Deinen Händen angestellt?

heisse salzbäder, weil ich einen ausschlag gehabt habe und glaubte dadurch ist es besser. jetzt habe ich keinen ausschlag mehr, dafür sagte mir mein arzt das mein säureschutzmantel weg ist. ich weiß das war echt blöd von mir

0
@andrea34

Hat Dein Arzt Dir dann keine Creme gegeben zum auftragen? Geh mal in die Apotheke und frag die nach einer Creme, die den Schutz wieder herstellt, die können Dir bestimmt ein gutes Produkt nennen. Bepanthen ist wahrscheinlich schon nützlich, die müsstest Du dick auftragen, Baumwollhandschuhe (sind luftdurchlässig) drüber ziehen und warten.

0

Was möchtest Du wissen?