Wie kann man einen Rassisten überreden?

7 Antworten

Hey :)

Ich glaube das vor allem Menschen so eingestellt sind, die mit ausländischen Menschen gar nicht viel zu tun haben. Also denke ich, ist es gut, wenn sie persönlich Kontakt haben zu Ausländern.

Oder die Person, die der Person am wichtigsten ist, redet mit der Person darüber. Also damit meine ich, dass nur eine sehr nahestehende Person, eine andere Ansicht vermitteln könnte.

Aber es ist sehr schwer, weil diese Menschen oft sehr stur auf ihrer Meinung bleiben.

LG LovelyKatniss

Warum willst du es ihm den einreden? Hat er den kein Recht auf seine eigene Meinung? Du kannst keinem Menschen deinen Willen aufzwingen ,nicht deine meinung und auch nicht seine Überzeugung. Er muss es selbst verstehen wovon er redet und was er denkt. Das nächste mal sagst du ihm ok du hast deine Meinung und ich die meine. Wenn du berichte usw hast die deinen Wissensstand beweisen kannst du sie ihm zeigen aber mehr kannst du da nicht tun. Entschuldige dir sas sagwn zu müssen. Auch wenn es weh tut und einen Ärgert und man auch denkt das ist doch kein gesunder Menschenverstand hatt man zu lernen zu verstehen das andere menschen ihre eigene meinung haben, und diese vertreten wie wir unsere.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das ist doch keine Meinung wenn eine Person mich nicht kennenlernen will aus der Familie meiner Freundin weil ich ein Ausländer bin. Das ist Rassismus

0

Das hättest du ruhig dazu schreiben können/müssen.

0

Gar nicht, denn das will er nicht hören.

Welche 'Ausländer' meint er denn? Die Türken die hier bereits in der dritten oder vierten Generation leben? Frag ihn doch mal, wo das noch 'Ausländer' sein sollten?

Lass es und meide ihn. Zu gefährlichcfür Dich.

Was möchtest Du wissen?