Wie kann man einen Psychopathen erkennen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es gibt verschiedene Persönlichkeitsstörungen, die umgangssprachlich als Psychopathen bezeichnet. Nach dem ICD 10 (internation. Klassifikation psychischer Störungen):
Kennzeichnend ist die roße Diskrepanz zwischen den Verhalten und den geltenden sozialen Normen und ist charakterisiert durch:
- kaltes Unbeteiligtsein und Rücksichtslosigkeit gegenüber den Gefühlen anderer.
- grobe u. andauernde Verantwortungslosigkeit und Missachtung sozialer Normen, Regeln und Verpflichtungen.
- Unvermögen zur Beibehaltung längerfristiger Beziehungen, aber keine Schwierigkeiten, Beziehungen einzugehen.
- Sehr geringe Frustrationstoleranz und niedrige Schwelle für agressives, auch gewalttätiges Verhalten.
- Unfähigkeit zum Erleben von Schuldbewusstsein oder zum Lernen aus Erfahrung bsonders aus Bestrafung.
- ausgeprägte Neigung, andere zu beschuldigen oder einleuchtende Rationalisierungen für das eigene Verhalten anzubieten, durch welches die Person in einen Konflikt mit der Gesellschaft geraten ist.
Anhaltende Reizbarkeit kann ein zusätzliches Merkmal sein. Eine Störung des Sozialverhaltens in der Kindheit und Jugend stützt die Diagnose, muss aber nicht vorgelegen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut Duden ist ein "Psychopath" ein Mensch, welcher an "Psychopathie" leidet.
"Pschopathie" ist entsprechend selbigem Regelwerk eine "antisoziale" Persönlichkeitsstörung.

Antisoziales Verhalten scheint mir ein derzeit weit verbreitetes Phänomen zu sein. En vogue, sozusagen.

Wo beginnt für dich antisoziales Verhalten? Wo befinden sich deine persönlichen Grenzen?

Was ist für dich sozial verträglich und wo empfindest du persönlichen Übergriff?

Wenn du deine persönlichen Grenzen kennst und wahren kannst, sind "Punkte", "Listen" und Schubladen überflüssig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
piercethejenny 21.06.2016, 20:20

Ich glaube niemand versteht meine frage :'D ich frage nur nach warnhinweisen die darauf deuten dass man mit einem psychopathen in kontakt steht

0
Zemraime 21.06.2016, 20:28
@piercethejenny

Du suchst nach Warnhinweisen vor Leuten mit denen du in Kontakt stehst?

Schau in deiner Kindheit nach, dies könnte dir Orientierung bieten.

2

Nur wenn du ausgebildeter Psychiater oder Psychotherapeut bist.

Diagnostik per Checkliste ist sinnfrei, da auch Pathologie und Schweregrad eingeschätzt werden müssen, die subjektive Einschätzung eines Laien ist hier wertlos.

Wenn es so einfach wäre, würden die Profis nicht gut 10 Jahre studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
piercethejenny 21.06.2016, 20:11

Ich will ja nichts diagnostizieren...

Genau so wie es für soziopathie warnhinweise gibt wird es die auch für psychopathen geben. Und die kann man auch ohne 10 jahre studieren begreifen

0
Seanna 21.06.2016, 20:23

Ebenso kann man diese Fehlinterpretieren oder sie sind isolierte Symptome ohne bestehende Psychopathie oder Persönlichkeitsstörung. Das Vorliegen von Empathielosigkeit bspw deutet zwar in die Richtung, reicht aber bei weitem nicht für das Stigma Psychopathie aus. Und das kann ein Laie nun mal nicht unterscheiden. Auch nicht ob ein Kriterium überhaupt und in pathologischem Sinne erfüllt ist.

1

Von außen kannst du einen Psychopathen nicht von einem Soziopathen unterscheiden. Es dürfte auch sehr schwer sein, einen der 2 100%ig zu entlarven, da sie nahezu perfekt an unsere Gesellschaft angepasst sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oft kann man Psychopathen nicht einfach so erkennen. Sie wissen genau, wie man sich in der Gesellschaft einfügt und verhalten sich generell meist unauffällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
piercethejenny 21.06.2016, 20:01

Ja...deswegen finde ich es so schwer da bestimmte verhaltensmuster zu finden

0

Ein Laie kann das überhaupt nicht. Küchenpsychologische Diagnosen sind nur übelste Unterstellungen und unsagbar gemein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein solche "Listen" sind völliger Unsinn.

Psychopathen leiden an einer schweren Form der antisozialen Persönlichkeitsstörung und wie bei jeder anderen psychischen Krankheit kann nur ein Psychiater eine verlässliche Diagnose stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
piercethejenny 21.06.2016, 20:15

Warum funktionieren diese Warnhinweise dann bei soziopathen? Die haben auch eine dissoziale persönlichkeitesstörung. Mit diesen listen meine ich ja keine diagnostik sondern einfach, wie gesagt, warnhinweise

0

Psychopathen sind soziale Raubtiere. Sie wirken oft sympathisch und von außen fast perfekt. Fast schon unheimlich "nett". Sie haben den Drang jegliche menschliche Beziehung zu ihren Gunsten so gut wie möglich auszunutzen. Selten kann man sie an einem künstlichen bzw. aufgesetzten Lächeln und Redefluss erkennen. Ihr Ego und die Heuchelei sind ihre Schwachpunkte.


Ich kann dir den Film American Psycho empfehlen, falls du ihn noch nicht kennen solltest. Er beschreibt Klischeehaft den Höhepunkt eines Psychopathen. Es sind oft geschickte Manipulatoren die sich direkt oder auch indirekt über andere stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man Spürt Eine Aura die Er/Sie austrahlt oder man ist selbst der Psychopath.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Neutralis 21.06.2016, 19:59

Das spürt man nicht. Sei am vorsichtigsten, wenn du jemanden von Anfang an magst, dann wird er vill. einer sein, aber die haben keine bedrohliche Aura xD

0
McFatty 21.06.2016, 20:03

Die Meisten Psychopathen sind meist Gut in Nett sein und haben immer einen Ass im Ärmel :-) Klar meine ich mit Aura die Art des benehmens und wie er reagiert ^^ Ich beoachte vieles um meine Umgebung, was geschieht und es ist wirklich interesant

0

Was möchtest Du wissen?