Wie kann man einen Parkplatz mit seinem eigenen Kennzeichen reservieren?

8 Antworten

Hallo,

im öffentlichen Verkehrsraum gibt es kein Anrecht auf Privatparkplätze, weil dieses ja dem Prinzip der Öffentlichkeit zuwiederlaufen würde.

Lediglich wenn eine Person einen Schwerbehinderten-Ausweis mit den enrsprechenden Eintragungen besitzt,kann man einen Antrag auf Einrichtung eines Sonderparkplatzes für SB bei der Kommune stellen.

Aber Achtung !

Auch dieser ist KEIN Privatplatz, sondern darf von allen SB mit Ausweis ebenfalls zum Parken benutzt werden.

Nur in ganz bestimmten Fällen bei einer entsprechenden Behinderung (Nachweis durch amtsärtzliches Gutachten) wäre es möglich einen Fahrzeugbezogenen SB-Parkplatz am Haus zu bekommen,dieser ist dann auch entsprechend mit dem Kfz.-Kennzeichen beschildert.

Das ist natürlich nervig. Aber ein Anrecht auf einen Parkplatz hast du wohl nicht. Ggf. sieht es anders aus, wenn deine Oma eine Behinderung hat. Trotzdem kannst du natürlich mal bei der Gemeinde/Stadt fragen.

Wieso holst du nicht das Auto, fährst zur Wohnung und lässt deine Oma einsteigen? Dann muss sie nicht so weit laufen.

Hallo CrisRonaldo07

Einen Parkplatz reservieren darf man nur auf privatem Grund, auf öffentlichem Grund ist das nur nach Absprache und gegen Bezahlung mit der jeweiligen Gemeinde  möglich

Gruß HobbyTfz

Keine Chance, ausser der Platz vorm Haus ist Privateigentum.

Es gibt die Möglichkeit, wenn die Mama einen Behindertenausweis hat --und im Haus wohnt natürlich--bei der Stadt einen Behindertenprakplatz zu beantragen, der wird dann eingerichtet (Markierung und Schild.)

Aber auch der ist normal nicht "Privat"

0

Du schreibst, Du willst mit dem Vermieter telefonieren um auch ein Kennzeichenschild an die Wand hängen zu können;

handelt es sich um einen Parkplatz auf dem Grundstück des Vermieters oder auf öffentlichem Grund?

Was möchtest Du wissen?