Wie kann man einen Hund am besten das durchlaufen eines Agilitytunnels beibringen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Am besten den Tunnel extrem verkürzen, oder den Hund erstmal durch etwas kleineres gehen lassen. Hunde mögen es nicht unbedingt, wenn etwas Unbekanntes über ihrem Kopf ist.

Falls möglich und der Hund genug Vertrauen zu dir hat, an die Leine nehmen und gemeinsam das "Ungeheuer" begehen. Ruhig, nicht rennen oder hetzen. Bei Erfolg loben, bei Misserfolg überlegen, wo der Fehler beim Hundeführer war.

Den Hund sich umschauen lassen, damit er diesen Eindruck auch verarbeiten kann.

Auch ich würde ihn erst einmal selbständig erkunden lassen. 

Zeigt er denn Meideverhalten dem Tunnel gegenüber? 

Hey Jana2005letsgoo

Positive Bestätigung und den Hund den Tunnel kennenlernen lassen. 

Bei uns erledigte dann 1Wiener Würstchen den Rest (die gibt es nur bei außergewöhnlichen Anforderungen). 

Ich am einen Ende des Tunnels-der Hund am anderen-mit dem Würstchen gewedelt-zack war sie durch. Weitere Durchgänge wurden regelmäßig durch loben und bestätigen belohnt. 

Kein Druck,keine Bestrafung. 

Je nach Hund unterschiedlich. 

Also vorallem lass ihm das DING alleine Erkunden und wenn er durchläuft Lob ihn ausgiebig.

Am Anfang Aufrollen und durch den geschlossenen Ring locken, (Leckerli oder spiele) 

Und das machst du auch bei offenem Tunnel (Spiel oder Leckerli rein auf die andere Seite und durch locken, viel loben. Leckerli/Spiel abbauen, Schnelligkeit einbauen und fertig.

indem du rückwärts in den tunnel gest und deinen hund anlockst

stefhoef 17.07.2017, 10:40

Am besten so dass er selbst stecken bleibt!

1

Was möchtest Du wissen?