Wie kann man einen Fileserver machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

FileServer ist so ein Standard Begriff. Es gibt Webserver die Dateien zur Verfügung stellen oder FTP-Server, Samba-Server oder NAS-Server usw. usw.

Natürlich benötigt der Fileserver ein Betriebssystem. Windows oder noch besser ein Linux OS. 

Die Verbindung ist überwiegend über das Netzwerk (Internet).

Das ist ein weitläufiges Thema was man nicht eben in 2 Sätzen konkret beschreiben kann. Dafür ist die Thematik zu komplex.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einerseits ist deine Aufgabe anscheinend fiktiv - ihr schreibt eine Arbeit dazu. Richtig?

Andererseits gibt es nirgends auf der Welt einfach "DEN" Fileserver, sondern der ist immer sehr spezifisch für einen bestimmten Zweck -> davon abhängig hat er dann eine bestimmte Grösse, bedient eine bestimmte Anzahl von Benutzern, bringt eine gewisse Performance, Ausfallsicherheit, Backup, Benutzerverwaltung, usw. usw. usw....

Für eure Arbeit machst du das, was auch in der Realität wichtig ist: Definiert einfach mal ein paar Annahmen (z.B. Windows-Server mit ActiveDirectory als Benutzerverwaltung für ca. 20 Personen, welche i.d.R. mit Windows-Geräten darauf zugreifen, die meisten andere Betriebssysteme haben damit auch Zugriff via SMB/CIFS Protokoll, Diskspace für 4 TB Daten, Disk-Ausfallsicherheit durch ein RAID-5 System, Gigabit-Anschluss, keine Redundanzen nötig,...).

Sobald du soche Annahmen festgelegt hast, kannst du alle deine Fragen beantworten :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ich kann dir einen kleinen V-Server empfehlen(ab 3 € Monat/mit Linux) wo du per "FTP" dich mit dem Server verbindest und mit einem FTP-Clienten(z.b. FileZilla) deine Dateien hochlädst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FedeBrew
07.01.2016, 11:03

Ich muss nur eine Doku schreiben, kein Netzwerk pysikalisch einrichten.

0
Kommentar von ToxicWaste
07.01.2016, 13:11

Zu einem Fileserver verbindet man sich üblicherweise per SMB und nicht per FTP. Ansonsten wäre es kein Fileserver, sondern ein FTP-Server.

0

Du brauchst einen Server (virtuell oder physikalisch), ein Serverbetriebssystem (Windows oder Linux sind gängig), Netzwerkshares auf dem Server und Clientcomputer, die sich in deinem Szenario vermutlich per SMB ein Netzlaufwerk mappen.

Das ganze sollte im gleichen Netzwerk sein, ansonsten kommen noch Router und Firewalls hinzu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?