Wie kann man einen Bruch gleichsetzen?

3 Antworten

Hallo erst mal, ich versuch mal es dir zu erklären... Also vom 2. auf den 3.Schritt musst du minus 2/5 rechnen, d.h. die Gleichung sieht unausgerechnet so aus: 

2/x = 1 - 2/5

und 1 - 2/5 ergibt 3/5, das ist so weil 1 = 1/1 du kannst den Bruch aber auch umformen z.b mal 5, also 1/1 * 5 (bei Zähler und Nenner!!!), dann hast du 5/5 und 5/5 - 2/5 = 3/5 also bekommst du den dritten Schritt (eig. genau gleich wie die Rechnung oben, nur ausgerechnet):

2/x = 3/5

Ich hoffe du blickst so in etwa durch... Wenn du willst dann kann ich dir auch noch den letzten Schritt erklären, schreibs mir einfach. XD

Vielen Dank für deine Antwort.

Also das 1 = 1/1 oder in diesem Fall 5/5 sind, wusste ich bereits. Mein größtes Problem war, wie bereits in der anderen Antwort erwähnt, dass ich nicht wusste, dass man die 2/5 subtrahieren muss. Ich dachte, dass man diese auch einzeln "entfernen" kann.

0

1 = 5/5 -> 5/5 - 2/5 = 3/5

Also müsste man die 2/5 nicht irgendwie multiplizieren, sondern einfach subtrahieren? Vielen Dank, jetzt bin ich ein wenig schlauer geworden. :)

0
@coaster1988

Subtrahieren, weil sie durch "+" mit den 2/x verbunden sind. Und durch "-" neutralisieren sie sich dann, so dass sie links wegfallen.

0
@KDWalther

Achso. Ich war nämlich verwirrt, weil ich nicht wusste, dass die 2/x fest miteinander verbunden sind. (+)2 : 5. Da dachte ich eigentlich, dass man diese auch einzeln voneinander trennen kann.

Aber ich danke dir.

0

Ist ja toll, das es dich nur interessiert. Natürlich sind das Hausaufgaben.

Ich bitte dich nicht unnötig Beiträge zu schreiben. Es sind KEINE Hausaufgaben, wenn du dich selbst vergewissern willst, dann google doch bitte mal: X, Y, Z --- Behälteraufgaben. Bevor du etwas schreibst, glaub mir erstmal lieber was ich sage.

Es gibt echt Menschen auf der Welt, die man nicht braucht..

0

Mathe Brüche minus oder plus?

Leute ne frag bezüglich Mathe ,wenn jetzt zum Bsp. in einem Bruch der Zähler einen minus Vorzeichen hat und der Nenner einen minus Vorzeichen hat wird dann der ganze Bruch zum plus? Bissle dumm formuliert aber hoffe ihr versteht was ich meine

...zur Frage

Ich verstehe den Unterschied zwischen normalen Reaktionsgleichungen und einer Redoxgleichung nicht?

Hallo ihr lieben, wie kann ich das verstehen?

Nehmen wir einfach mal das hier:

Al + O_2 ------>AlO

Woher soll ich wissen, dass das hier KEINE Redoxreaktion ist? Ist es bei einer redoxreaktion so, das in der Gleichung immer diese hoch- Minuse und Pluse auftauchen?Also Aufnahme und Abgabe der Elektronen.

...zur Frage

Wie bringe ich einen Bruch auf die andere Seite einer Gleichung?

Schönen Sonntag alle zusammen ^-^

Und zwar habe ich folgende Gleichung gegeben und habe jedoch total vergessen wie man einen Bruch auf die andere Seite bringt .

Gleichung : 3 = 1/3x^3

Wie gehe ich hier vor ?

Danke für eure Hilfe :)

...zur Frage

Mathehausaufgabe - Hilfe

Hallo! Ich brauche Hilfe bei meiner Mathe - Hausaufgabe. Vielleicht könnt ihr mir Helfen.

a) Addiert man zu Zähler und Nenner des Bruchs 5/12 jeweils die selbe Zahl, so erhält man den Bruch 4/5. Wie lautet die Zahl?

b) Ein Bruch ergibt gekürzt 2/3. Addiert man zu Zähler und Nenner des ungekürzten Bruchs die Zahl 5, so erhält man den Bruch 5/7. Wie lautet der ungekürzte Bruch?

Danke im Voraus für die kommenden Antworten. :)

...zur Frage

negative und positive brüche

wie rechnet man einen negativen bruch von einem positiven bruch? ich weiß wie man sie zusammen rechnet, weil meine lehrerin uns da einen trick gezeigt hat. ich weiß wie man sie mal und geteilt rechnet. aber nicht wie man einen negativen bruch minus eines positiven bruches rechnet.

...zur Frage

Periodische Dezimalzahlen in Bruch approximieren?

Hi,
Wir haben im Moment in Mathe, Periodische Dezimalzahlen in Brüche approximieren. Wir haben aber bis jetzt nur z.B. 0,00234 [Periode 234] = 234/99900.
Wir haben als Hausaufgabe z.B. 3,387 [Periode 387]als Knobelaufgabe aufbekommen.
Jetzt ist halt meine Frage, wie ich diese Periodische Dezimalzahl in einen Bruch approximiere.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?