Wie kann man einen bestimmten Vorgang auf dem Mac abbrechen lassen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das wird es sein. Große Dateien ab 2 MB verschickt man grundsätzlich nicht. Diese legt man auf eine Cloud und verschickt nur den Cloud-Link. Auch der Empfänger kann Probleme haben und sein Gerät zerstört werden, was auch gerichtliche Folgen haben kann.

Diese Müllmail muss gelöscht werden. Drücke die Shifttaste und starte Mail und lösche die betreffende Mail. Wenns auch nicht hilft, gehe in dein Benutzer-Library, Ordner Mail und lösch dort die Mail. Sollte unter Drafts zu finden sein. Notfalls den ganzen Account vernichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Logg Dich doch mal auf iCloud.com ein und greife von dort auf die Mail zu. Hier kannst Du das widerspenstige Ding bestimmt löschen oder vielleicht sogar versenden. 

Welchen Maildienst verwendest Du denn? Mit iCloud kann man Anhänge bis zu 5 GB versenden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit ,,Apfel + alt + esc“ kannst du einzelne Programme schließen. Du musst dafür nicht gleich den ganzen Computer neu starten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eti2d
30.11.2016, 16:21

Einzelne Programme zu schließen ist hier ja nicht wirklich das Problem. Das Problem ist leider, dass sobald sich dieses Fenster mit dem Problem öffnet, hängt der gesamte Computer. Die Maus bewegt sich nicht mehr, Tastaturbefehle bleiben leer und selbst das bunte Ladesymbol, das öfters (nicht immer) nach dem Aufhängen erscheint, hängt.

Daher bleibt nichts anderes üblich, als den Mac neuzustarten.

0

Was möchtest Du wissen?