Wie kann man einem Menschen beibringen das derjenige zu viel Alkohol trink aber es nicht einsehen will, was auch passiert?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Person nahelegen ab und zu eine Pause einzulegen. Die Person um die es sich dreht, trinkt sie täglich? Wenn ja, um wieviel Uhr fängt sie an? 

Ich selber mache 2mal im Jahr für einen Monat ganz Pause mit Alkohol und kann das nur empfehlen. Alkoholismus ist eine grausame Krankheit und man sollte versuchen alles zu tun um es nicht so weit kommen zu lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JessicaSchwa98
01.02.2017, 19:15

Mit dem Vorschlag eine Pause einzulegen habe ich schon versucht, aber er versteht nicht warum er eine Pause machen soll, weil er in seinen Augen ja eh nicht viek trink

0

Wenn der Trinker nicht selber einsieht, dass er zu viel trinkt, dann kann ihm das auch keiner klar machen. Du kannst ihm nur deutlich machen, dass du mit einem Säufer nichts zu tun haben willst. Die entscheidung weiterzutrinken trifft aber er.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man bei Suchterkrankungen erstmal richtig am Boden aufschlagen muss bevor man es kapiert. Vorher hilft alles Gerede nichts. Der Süchtige ist immer schlauer und verleugnet/verdrängt sein Problem. Den Rock Bottom kann man niemandem ersparen. Es ist jedoch eines jedem Entscheidung wie hart dieser ausfallen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JessicaSchwa98
01.02.2017, 19:30

ich weiß nur nicht was noch passieren soll bis er es versteht.

0

Mein Vater hat das gleiche Problem. dann droht meine Mutter ihm immer wieder dass sie ihn verlassen würde. das hilft dann eine Zeit lang. denn selbst bei Alkohikern gibt es hin und wieder Dinge die ihnen wichtiger sind als Alkohol 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JessicaSchwa98
01.02.2017, 19:09

aber nach einiger zeit fängt alles wieder von vorne an:(

1

Hallo Jessica,

schau mal auf die Webseite Al-Anon.de und/oder ins blog.al-anon.de.

Das ist eine Selsthilfegemeinschaft für Menschen, die Probleme durch das Alkohol trinken eines nahestehenden Menschen haben,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?