Wie kann man eine zweite Festplatte unter Windows effektiv nutzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Am besten gehst du in deinen Explorer wo deine ganzen Datein sind (Desktop, eigene Bilder, eigene Dokumente, Videos, Musik, Download...)

Dann machst du mit dem gewünschten Ordner folgendes:

Rechtsklick -> Eigenschaften -> Pfad -> dann wählst du im Feld die entsprechende Festplatte aus, auf die der Inhalt des Ordners sein soll -> verschieben und Fertig!

Das kannst du dann mit allen Ordnern im Explorer wiederholen.


Grüße Mitch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiß dass es in der registry die möglichkeit gibt, den User Ordner auf andere pfade auszulagern. du könntest also z.B. von C:\\\\users.... auf d:\\\\data...

ändern. allerdings musst du dann auch direkt danach die entsprechenden Ordner erst mal an den neuen Pfad KOPIEREN!

dann einmal neu starten, danasch kannst du dann auf C die orginal dateien löschen.

wies genau geht findest du im web.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie von MitchS schon beschrieben, änder einfach den Pfad der einzelenen Ordner auf die Zweite Festpalatte, also nicht C:\\\\users\\\\xxx\\\\pictures sondern zB D:\\\\users\\\\xxx\\\\pictures

Hast Du nen älteren PC reicht es womöglich den Ordner Eigene Dateien umzuändern, da hier alle anderen enthalten sind.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst es wahrscheinlich nicht begreifen, aber deine Frage ist die Frage von einem "Windows-Freak" der keine Ahnung hat.

Lerne es mit Dateien umzugehen. Das kann man mit TOTALCOMMANDER ... mit dem Explorer lernt man nur Schwachsinn. zum Beispiel das was hinter deinem Satz: "ohne dass ich eine Verknüpfung von einem Ordner auf der Festplatte, auf dem Desktop anlegen muss?" steht ... das ist totaler Quatsch! Man braucht keine "Verknüpfung" auf dem Desktop.

Du musst lernen was eine "Verknüpfung" ist und was eine Datei ist. Das lernt man mit Totalcommander. Dann merkst du ganz schnell, dass du da von Zeug redest, was völlig unsinnig ist. Der "Desktop" sieht zwar ganz "toll" aus ... ist aber ein völliger Schwachsinn. Sobald du gelernt hast, wie man mit Dateien und Ordnern umgeht, wird der "Desktop" zu einem fast sinnfreien Objekt, was höchstens als "Notitzblock" brauchbar ist.

Du lernst damit auch, dass es überhaupt keine Verknüpfungen braucht ... die sind nur sehr selten wirklich nützlich.

Wenn man die Daten sinnvoll unterbringt, dann braucht es keine "Verknüpfungen" ... das ist wie so ein Flug, von Hamburg, nach Bremen, mit einem Zwischenstop in Frankfurt. Wenn du direkt den Zug von Hamburg nach Bremen nimmst, dann ist das viel einfacher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?