Wie kann man eine VPN erklären?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

VPN - virtuelles, privates Netzwerk. Ein privates Netzwerk zwischen zwei entfernten Rechnern erreicht man zum Beispiel, indem man ein Kabel zieht. Das ist, je nach Entfernung, naturgemäß viel zu teuer. Bei einem virtuellen, privaten Netzwerk benutzt man kein eigenes Kabel, sondern fremde Kabel - sprich: die eines Dienstleisters. Der betreibt eine Netzwerk-Infrastruktur, die von vielen Kunden genutzt wird. Mit speziellen Technologien/Protokollen wird erreicht, dass Du Deine beiden Rechner über diese von vielen Kunden gemeinsam genutzte Infrastruktur überträgst und sich das Ganze so verhält, als hättest Du Dein eigenes Kabel. Als Technologien/Protokolle kommen heutzutage u.a. infrage: IPSec, SSL/TLS, L2TP, MPLS.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist wie die Benutzung der Autobahn mit …

  • einerseits Autos, in deren Fenster man reinsehen kann und
  • andererseits abgeschlossenen Containern, in die man nicht reinsehen kann. 

Alle sind auf der selben Straße, haben aber unterschiedliche Sicherheitsniveaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein VPN ist, wie der Name schon sagt, ein virtuelles privates Netzwerk. Befindet man sich in einem VPN, so wird der gesamte Datenverkehr verschlüsselt durch dieses VPN übertragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr gut erklärt wird es vom YouTuber semperVideo einfach mal suchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BaluDerTanzbaer
26.08.2015, 07:58

Kann ich nur bestätigen. Der macht sachkundige und gut erklärte Videos!

0

Was möchtest Du wissen?