Wie kann man eine solche Aufgabe lösen, komm einfach nicht weiter?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

der Trick ist, daß die beiden Schnellsten zuerst gehen.

Dann bringt der Schnellste die Fackel zurück. Danach gehen die beiden Langsamen. Wenn sie da sind, holt der Zweitschnellste den Schnellsten ab.

Das sind 4+2+10+4+4=24 Minuten.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frageking2000
29.03.2016, 17:57

Ah super vielen Dank du hast mir 1 Stunde Arbeit erspart :)

1

A=2 Min; B=4 Min; C=8 Min; D=10 Min

A+D gehen hinüber = 10 Minuten

A geht zurück = 2 Minuten

A+B gehen hinüber= 4 Minuten

A geht zurück = 2 Minuten

A+C gehen hinüber = 8 Minuten

10+2+8+2+4=26 Minuten

Die Einzige Lösung, wie ich ungefähr halbwegs rankomme. Die Begründung wäre, C und D sind klein und bei der Lösung fast immer in Gesellschaft eines größeren. Dadurch dass A mutig ist, macht ihm vllt. die eine Minute Dunkelheit nichts aus.

Lösung 2 wäre, erst A+C und zum Schluss A+B, weil A mutig und B vorsichtig ist, beste Konstellation für die Dunkelheit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja erst A mit D -> 10 min, dann A zurück -> 12 min, dann A mit C -> 20 min, dann A mit B -> 24 min

Eigentlich ist es auch egal, Hauptsache A läuft immer mit und dann wieder zurück ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ezares
29.03.2016, 17:57

Nur muss A einmal noch zurück zwischen den C und B, d.h. du musst noch 2 Minuten dazurechnen.

0

Was möchtest Du wissen?