Wie kann man eine Schmeckschwelle bei Süßstoffen oder Zucker herausfinden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du machst eine Verdünnungsreihe. Also löst Du z.B. 1 g in 10 ml Wasser, verdünnst einen Teil davon 1:2, und wiederholst das viele Male. Dann hast Du einen Haufen Gläser mit verschiedenen Ver­dün­nungen des zu testenden Stoffes.

Und dann kostest Du die verdünnteste dieser Lösungen,. Wenn Du nichts schmeckst, dann probierst Du die nächst­stärkere etc, bis Du einen Hauch Süße wahr­nimmst. Die Ver­dün­nung in dieser „ersten süßen“ Probe ent­spricht dann der Geschmacksschwelle.

Da der Geschmackssinn natürlich individuell verschieden ist, sollte man das mit einer An­zahl ver­schie­den­er Tester wieder­holen und dann einen ge­eigne­ten Mittelwert bilden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?