Wie kann man eine Person vergessen? Wie soll das gehen wenn man ständig an diese Person denkt?

7 Antworten

Eine Person vollständig zu vergessen ist, unter normalen Umständen, nicht möglich.

Der klassische Tipp, bei einer unglücklichen Liebe, ist "Vergiss ihn/sie lieber.". Dabei ist der Satz eher metaphorisch zu verstehen, denn es geht nicht darum, zu versuchen diese Person vollständig zu vergessen. Ziel soll es sein sich von seinen Gedanken und Gefühlen zu distanzieren und sich mit der Zeit auch von diesen zu trennen.

Wenn ich beispielsweise mich immer wieder, bei einer unglücklichen Liebe, daran denke wie schön es wäre nun mit ihr/ihm zu kuscheln und mich in diesen Gedanken "fallen lasse", dann ist es nahezu unmöglich sich aktiv dagegen zu stellen - ich verringere also eher die Distanz. Sich wiederum zu sagen "Gut, es ist jetzt so. Ich werde jemand anderen finden." geht eher in eine optimistische und kämpferische Richtung und trägt aktiv dazu bei, sich von den Gedanken und Gefühle zu distanzieren.

Genau diese Haltung ist gewünscht, wenn man jemanden sagt: "Vergiss ihn/sie lieber."

Die Person vergessen ist also nicht möglich. Jedoch kann man sich aktiv und offensiv gegenüber seinen Gedanken und Gefühlen verhalten und dagegen "ankämpfen", um nicht von diesen übermannt zu werden. Am Ende dieses Prozesses, der auch stellenweise viel Zeit verlangt, ist die Person zwar nicht vergessen, jedoch ist man nicht mehr derart hoch-emotional und kann einen nüchternen Blick auf diese Person und die Ereignisse mit ihr werfen.

Weiterhin kann das "Ankämpfen", auch außerhalb der Gedanken, umsetzen. Das kann beispielsweise eine Beschäftigung sein, egal in welche Richtung sie geht - eine Ablenkungen also. Diese zu finden kann allerdings sehr schwer sein und das Gefühl von "Das bringt nichts." stellt sich ein aber vielleicht muss man schlicht etwas anderes probieren - vielleicht etwas mit anderen Menschen unternehmen zum Beispiel. Sehr hilfreich empfinden viele auch eher einfache und humorvolle Unterhaltung - eine Freundin schaute beispielsweise stundenlang "Adventure Time".

Darüberhinaus, manchen hilft es, kann man auch einen symbolischen Schlussstrich ziehen. Das geht von der Entsorgung bestimmter Erinnerungen, auch wenn viele das später bereuen, bis hin zur Löschung sämtlicher Nummern oder Kontakte (Facebook, Twitter et cetera). 

Schlussendlich ist es aber wichtig, den Zeitfaktor auch seinen Raum zu geben. Gerade eine solche Situation, wenn man jemanden vergessen will aber es nicht kann, braucht Zeit, damit sie vergehen kann. So schnell funktioniert das nicht und da kann auch kein Rat etwas gegen tun.

Ich wünsche dir alles Gute und hoffe, dass du eine Möglichkeit findest, diese Situation zu meistern.

Liebe Grüße.

Eine Person zu vergessen, das ist in der Tat eher ein Ding der Unmöglichkeit und das Zauberwort lautet hier, die Geschehnisse welche sich um diese Person ranken in die richtige Relation sozusagen zu bringen oder eben kurz gesagt die Ereignisse um diese Person zu verarbeiten. Letztendlich hat diese Person in deinem Leben eine wie auch immer geartete Rolle gespielt und sie ist somit auch ein Bestandteil von deinem Leben geworden. Ergo um so mehr Du dich darum bemühst die besagte Person zu vergessen, um so unmöglicher wird es dir diesen Wunsch zu erfüllen.


Vergessen ist in der tat schwer. Man sollte eher loslassen und sich nicht nur an eine person klammern. Manchmal hilft es mit jemandem darüber zu reden auch wenn das oft schwerfällt. Und vielleicht ist es besser an die person zu denken und nicht zu versuchen alle gedanken an sie zu verdrängen. Vergessen kommt mit der zeit aber loslassen ist der erste und wichtigste schritt.

Was möchtest Du wissen?