Wie kann man eine normale Gleichung zeichnen?

4 Antworten

Hinweis: Das Wichtigste an einer Gleichung ist immer das Gleichheitszeichen!
Das fehlt bei deiner "Gleichung"!
Meinst du
f(x) = 5x³ + 2x² - 12

Dann mach dir am besten einer Wertetabelle, um den ungefähren Verlauf des Graphen erkennen zu können.

Dein Beispiel ist keine Gleichung sondern ein Term. Bei einer Gleichung stehen immer auf beiden Seiten Zahlen/Buchstaben zB:

xy=ab

Bsp:

2x^2+3x^4=0 / Faktorisieren

x^2 (2+3x^2)=0

x^2= 0

2+3x^2= 0 /-2 /:3 /Wurzel

x=0

(hoffe es stimmt alles)

lg

Das ist keine Gleichung, sondern ein Term.

Was unterscheidet eine "normale" Gleichung, von anderen?

Ich meinte einen Term ohne die Ableitungen etc zeichnen können, und ja meine Wortwahl war nicht ganz gut gewählt

0

5*x^3+2*x^2-12

in Google werfen

ja meinte ich sry.D

0

Was möchtest Du wissen?