Wie kann man eine Metastase von einem Primärtumor unterscheiden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einige maligne (bösartige) Tumore haben ein charakteristisches Wachstumsbild, sodass sie (und damit auch die von ihnen ausgehenden Metastasen) schon mit hoher Sicherheit in bildgebenden Verfahren (CT, MRT, PET) erkannt werden können. Auch multiple Herde (z.B. in Leber, Lunge) sprechen für eine Metastasierung. Die Größe ist dafür kein entscheidendes Kriterium.

Die sichere Unterscheidung kann nur der Pathologe treffen. Dazu muss eine Probe des Tumors (aus einer Punktion oder der Resektion= operativen Entfernung des T.) gewonnen werden. Diese wird fein geschnitten, gefärbt und unter dem Mikroskop betrachtet. Zusätzlich können Hilfsmittel wie Immunhistochemie oder Genanalysen (bei Interesse googlen) eingesetzt werden. 

Mit diesem Vorgehen kann der Tumor in der Regel auf ein Gewebe zurückgeführt werden (z.B. Bronchialkarzinom= Lungenkrebs, Hepatozelluläres Karzinom= Leberkrebs...), die Frage nach Primärtumor o. Metastase ist damit geklärt (ein Leberkarzinom im Gehirn muss eine Metastase sein).

In der Tat kommt es vor, dass Metastasen vor dem Primarius entdeckt werden, ibs. bei Tumoren, die spät Symptome hervorrufen (Bauchspeicheldrüsenkrebs etc.). Häufiger ist es aber so, dass nach der Entdeckung des Primärtumors ein s.g. Staging durchgeführt wird, bei dem Ausbreitung des Tumors, Streuung in Lymphknoten und Fernmetastasen in andere Organe untersucht werden.

Liebe/r KleinEinstein1997,

sobald Krebsgewebe im Körper gefunden wird, wird wenn es sich um einen bösartigen Tumor handelt davon ausgegangen dass er bereits gestreut hat. Dann wird der ganze Körper auf weitere Metastasen untersucht und dabei findet man auch den Primärtumor.

(Bei gutartigen Tumoren ist ja klar dass es keine Metastase sein kann, da diese nicht streuen) ^^

Der Tumor ist dort am weitesten fortgeschritten und hat um sich herum auch die meisten Tochter-Metastasen.

Ich hoffe diese Antwort reicht dir. Falls nicht könntest du noch einmal googlen, vielleicht findest du da ja mehr heraus. :)

LG

Alwaysgoodhelp

sobald Krebsgewebe im Körper gefunden wird, wird wenn es sich um einen bösartigen Tumor handelt davon ausgegangen dass er bereits gestreut hat.

Das trifft so allgemein NICHT zu.

U.a. deshalb gibt es bei vielen Krebsarten auch bestimmte Empfehlungen (Leitlinien), die z.B. bei relativ frühen Stadien (hier: kleine Tumorausdehnung) gerade KEINE ausgedehnten Staging-Untersuchungen empfehlen, gilt u.a. für die sehr häufigen Brust- und Prostatakarzinome...

0

Kann es gut therapierbar sein?

Hallo, Mein Vater hatte schnellwachsenden blasenkrebs, blase und Prostata wurde raus operiert.dann galt er als geheilt, nirgendwo metastasen bis die Ärzte jetzt beim ct metastasen fanden,also hatte der Krebs gestreut.Mein Vater bekommt jetzt schonende chemo da er copd hat.die chemo ist nur für leber in Leber sind viele kleine metastasen 2-3 mm gross und eine einzigste metastase ist im Hüfte Knochen. Da wollen die wahrscheinlich Bestrahlung machen.Mein Vater hat heute chemo bekommen, nächste Woche nochmal dann ein Zyklus vorbei,dann drei Wochen Pause. Das Blut Bild ist noch ok ausser die wissen blutkörperchen haben sich verändert und gegen Nebenwirkungen hat er was verschrieben bekommen für Zuhause. Ich lese fast überall das lebermetastasen nicht getötet werden können alle in Leber sondern mit op später. Die Ärzte reden immer anders,sagen gute Heilung Chancen und chemo solange bis weg ist.was stimmt denn, kann chemo lebermetastasen weg machen so das die absterben? Und mussrn Vater nicht unbedingt an den metastasen sterben, sprich nur noch Lebensverlängerung, wünschen uns das die metastasen weg gehen in 4-6 mon chemo, ist das möglich?

...zur Frage

Unterschied Landschaft Indonesien/Philippinen?

Hi liebe Leute,

unterscheiden sich eigentlich die Philippinen landschaftlich sehr von Indonesien? Indonesien ist ja viel größer daher müsste es vielfältiger sein oder?

Meine aber mal gehört zu haben, dass die Philippinen viel exotischer seien als Indonesien.. falls ja, inwiefern?

Natürlich richten sich die Fragen an alle, die eventuell mal beide Länder besucht haben und einen Vergleich ziehen können :)

Bin um jede Antwort dankbar!

LG euer Rudi :)

...zur Frage

Wenn ein Tumor streut, kann er dann trotzdem gutartig sein?

Es wurde ein Tumor im Fuß festgestellt, welcher bereits im Fuß weiter gestreut hat. das ct ist erst in 5 Wochen. Nun wollte ich fragen ob es trotz Streuen kein Krebs sein muss? Vermehren sich auch gutartige Tumore wie Metastasen? Mach mir solche Sorgen, eine OP steht erst vor Weihnachten an. Bitte nur sachliche Antworten...danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?