wie kann man eine katze davon abhalten das blumenbeet als katzenklo zu benutzen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe das gleiche Problem: Nimm also grüne Zweige von Tannen, decke das gewünschte Terrain damit zu, dann kann sie nicht graben und es versticht ihr den Hintern.

Es hat bei uns was gebracht^

dankeschön...auch nen versuch wert

0

coole idee. das pieksen stört katzen allerdings eher nicht - mein katzer hat immer meine kakteenlandschaft umgegraben..... ;-) aber dass sie nicht buddeln kann, wird sie gewaltig ärgern.

0

Mienenfeld...!

:D

oder wars eure Katze?

0

Ich habe erfahren, dass Katzen auf Teebaumöl allergisch reagieren. Vielleicht lässt sich in dieser Richtung noch was machen?

dankeschön...das werde ich auch mal versuchen...

0

Problem mit eigenen Katzen, was tun?

Guten Tag liebe Gutefrage Nutzer.
Ich habe zwei Katzen, sie sind beide männlich, 8/9 Jahre alt. Sie leben bei uns, seit sie sehr jung waren.

Das Problem: sie pinkeln überall hin.
Wir haben einen Garten und die Katzen dürfen jederzeit nach draußen. Sie haben eine immer zugängliche Katzenklappe. Im Haus haben wir außerdem nun inzwischen drei Katzenklos verteilt.

Es nützt nichts, ständig ist irgendwo eine Pfütze, auf dem Schreibtisch, Teppich, Bett und so weiter. Es stinkt auch sehr.

Untereinander verstehen sich die beiden nicht so großartig, aber sie leben damit und da wir ja mehrere mögliche Plätze zum Schlafen für die beiden haben, liegen sie auch meistens in unterschiedlichen Räumen. Wir wissen nicht genau, welche der beiden nun ständig der Übeltäter ist, aber es sind vermutlich beide mal.

Wollen sie trotzdem damit ihr Revier markieren? Können Sie eine Krankheit haben?

Woran liegt das und was kann ich dagegen tun?
Vielen Dank für die Hilfe schon im Voraus!

...zur Frage

Wie kann ich meinen Katzen das scharren an der Wand vom Katzenklo abgewöhnen?

Hallo zusammen,

Ich habe zwei ca. 7 Monate alte Katzen. Beide haben die Marotte, dass sie im Katzenklo (mit Haube) immerzu an der Wand scharren anstatt ihr Häufchen zuzubuddeln, auf dem dann nicht ein einziger Krümel landet. Das geht manchmal richtig lange so und ist zudem auch ziemlich laut. Einmal alle Jubeljahre schaffen sie es übrigens ihr Häufchen zu verbuddeln, was sie aber trotzdem nicht davon abhält danach noch ewig an der Wand zu kratzen.

Ich habe jetzt schon eine Weile im Internet recherchiert, aber keine wirklich zufrieden stellende Antwort gefunden, außer dass ich wohl nicht die Einzige mit diesem Problem bin. Gibt es wirklich keine Möglichkeit ihnen das abzugewöhnen? Ist halt besonders nachts wahnsinnig nervig.

Ich habe schon versucht, die Haube zu enfernen, mit unzufriedenstellendem Ergebnis: Anfangs haben sie dann an der Wand neben dem Klo gekratzt, was sie natürlich auf keinen Fall dürfen. Da hab ich sie immer geschimpft, so dass sie dazu übergegangen sind am Rand zu kratzen, was auch nicht leiser war und außerdem fällt so auch deutlich mehr Streu heraus. Also keine Alternative.

Tagsüber geh ich meistens hin, wenn sie das machen und dann hören sie auf, aber irgendwie lernen sies einfach nicht.

Sie machen es übrigens sowohl im frisch geputzten Klo, als auch im benutzten. Und wir haben zwei Klos, so dass sie ihr Geschäft aufteilen können und auch nicht das Klo benutzten müssen, wo gerade der Andere drauf war.

Ich hoffe mir kann irgendjemand helfen. Warum sie das machen, darüber lässt sich nur spekulieren, was mir aber viel wichtiger ist: Wie kann ich sie dazu bringen aufzuhören?

...zur Frage

Unsere Katze pinkelt überall hin. Was soll ich tun?

Hallo:) unsere 8 Wochen alte Katze pinkelt uns überall in die Wohnung nur fürs andere Geschäft geht sie aufs Katzenklo. Wir haben noch einen 9 Wochen alten Kater der allerdings stubenrein ist. Warum pinkelt sie nicht ins klo oder wie könnte man sie noch stubenrein bekommen?
Danke im Voraus :)

...zur Frage

Katzen zerstören Garten.

Wir haben bei uns einen schönen Steingarten mit Springbrunnen und mediterranen Pflanzen angelegt. Ein Teil davon ist mit Rindenmulch und ebenfalls bepflanzt. Am nächsten morgen dann der Schreck. Der Rindenmulch war total durcheinander und voll mit Katzenkot. Die Pflanzen entsprechend kaputt. Das reinste Kaos. Wir haben nach mühevoller Arbeit den Garten wieder hergestellt. Am nächsten morgen das gleiche. Weiß jemand von Euch einen (ernstgemeinten) Tipp wie man Nachbars Katzen davon abhalten kann unseren schönen Garten als Katzenklo und Tummelplatz zu benutzen? Gibt s da zB. div. Pflanzen, die sie nicht riechen können? Bin für jeden guten Tipp dankbar.

...zur Frage

weisse fliege an zimmerpflanzen bekämpfen

meine zimmerpflanzen sind alle mit der weissen fliege befallen. chemische keulen haben keinen erfolg gebracht, jetzt hab ich die mal alle in der badewanne ordentlich abgeduscht und die befallenen blätter entfernt, bei einer pflanze , von der der befall ausging, hab ich jetzt einfach mal einen "radikalschnitt" gemacht, in der hoffnung, dass sie sich erholt. wer weiss noch einen besseren rat, ich hab echt schon alles versucht und mich beschleicht mittlerweile echte angst um meine pflanzen. und vor allem: was hab ich denn falsch gemacht, dass diese biester überhaupt aufgetaucht sind???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?