Wie kann man eine Cyanacrylat (Sekundenkleber) Verbindung am Besten chemisch lösen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit welchem Material arbeitest du? Das Spektrum kann ja von Aceton bis heißem Dampf gehen. Bringt ja nur nichts wenn dein Objekt dabei zu Staub zerfällt. Ansonsten bleibt dir nur das trennen mit einem Laubsägeblatt o.ä..

Mit Depron. Die Frage hat sich erübrigt, ich habe die Klebestelle ganz vorsichtig mechanisch getrennt und es ist wie vorher.

0

Es gibt von der Firma KM- Technology Chemie den Sekundenkleber entferner. Das Zeug ist echt gut, entfernt auch spröde oder ausgehärtete Kleber. Keine mechanische beanspruchung mehr nötig.

Viel Spaß

Was möchtest Du wissen?