wie kann man eine ausländische frau heiraten und dann problemlos hierher bringen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

zu komplexes Thema. Kommt ganz auf die Herkunft der Frau an. Aber Amerika oder Österreich wird wohl Utopie bleiben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haha, Hauptsache eine Frau aus dem Ausland? Sorry, aber so ließt sich die Frage iwie. 

Es kommt bei der Heirat immer darauf an, wo die Ehefrau denn her kommt. EU, Nicht-EU, aber Europa, Außerhalb Europa, ... und tausende individuelle Reglungen für andere Länder. Pauschal kann das wohl keiner beantworten, ohne zu wissen, wo die Frau her kommt.

Aber ja, oftmals ist es einfach in einem anderen Land zu heiraten, als hier zu lande, weil es weniger bürokratisch ist. Eine Heirat aus einem EU Land, wird in der Regel ohne Probleme in Deutschland anerkannt. 

Dänemark ist z.B. eine beliebte Anlaufstelle für Chinesen. Denn es ist gar nicht so leicht alle für Deutschland erforderlichen Dokumente in China zu beantragen. Es gibt keine regionale Verwaltung, sondern nur lokale, sprich man müsste die meisten Unterlagen persönlich im Geburtsort beantragen und auch persönlich entgegen nehmen, ... in Dänemark hingegen reicht nen Pass und ne Geburtsurkunde, ohne den ganzen anderen Quack, ... das nur so als Beispiel.

Gibt für viele Länder andere Regeln. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Ehe wird anerkannt, richtig. Je nach Herkunft der Frau muss aber ein Visum beantragt werden, dessen Erteilung von verschiedenen Faktoren abhängt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es anders herum versuchen, stelle einen Antrag für eine Aufenthaltsgenehmigung und dann habt ihr mind. 3 Monate Zeit um euch beim Standesamt beraten zu lassen. Sobald sie eine deutsche Staatsbürgerschaft hat, kann sie für immer bleiben (wenn es ihr hier überhaupt gefällt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?