Wie kann man ein schlechtes Gewissen bereinigen?

4 Antworten

Du willst dir nicht verzeihen, den Mann nicht wirklich loslassen. Es handelt sich nicht um Schuldgefühle, du willst diese Beziehung immer noch und deine Freundin war dir damals egal und ist es heute noch immer. Dein Gewissen hat das vorgeschoben, du hast dich dahinter versteckt, vielleicht bist du so erzogen worden und hältst hohe moralische Ansprüche hoch. Ein gebundener Mann, der glücklich und erfüllt lebt, braucht niemand anderen als Liebespartner nebenbei. der lässt sich nicht drauf ein, er sucht nicht, er hat ja alles. Hier waren die Bedingungen anders, nur deshalb bist du so nahe an ihn rangekommen. Da fühltest du etwas Großes und deine Freundin war der Kollateralschaden. Der Mann hat sich dir zugewendet und auch er hat wenn du so willst, Fehler gemacht. Die Affäre ist länger her und du arbeitest noch immer gegen dich selbst und willst gestehen, was nicht geschehen ist, Dinge aufwühlen, die nicht mehr zu ändern waren, die dir viel geschenkt haben, die dir wichtig und wertvoll waren, die willst du jetzt abwerten und dich gleich mit. Warum? Du hoffst damit dem Mann wieder näher zu kommen. Er soll wieder an dir interesse zeigen und es könnte dir nützen, wenn sich dir beiden trennen. Deine Motive sind nicht uneigennnützig! Du willst immer noch dieses Gefühl wieder spüren, aber du könntest es anders angehen, wenn es dir immer noch so wichtig und habenswert erscheint. Nimm Kontakt zu dem Mann auf und konfrontiere ihn mit deinen Gefühlen und deiner Sehnsucht. Das ist der bessere Weg, wohin er auch führen mag.

Du hast es nicht verstanden! Ich hatte keine Affäre mit ihm!!!! Wir haben uns nur Freundschaft zum Café getroffen! ! Und es war nie was intimes zwischen uns!!! Und das Gefühl der Seelenverwandschaft kann man auch gegenüber Fremden haben, es ist etwas unbeschreibliches.Und man muss erst selbst erleben, um es verstehen zu können. Ich bin froh wie es jetzt ist.Denn er ist mit seiner freundinn sehr glücklich, und das Wünsch ich ihm. Selbst wenn sie Schluss machen würde, ich würde nicht die Chance nutzen weil er was besseres als mich finden kann.Ich will nur das schlechte Gewissen freisprechen. Ich wollte nicht das man mich und mein Verhalten analysiert und mich verurteilt. Ich wollte nur eine Frage auf meine Antwort.

0

Also ehrlich... Ich würde es ihr beichten! Sie scheint mit nem Kerl zusammen zu sein dem SIE scheißegal ist! Würdest du sowas wissen wollen??? Ich meine, wenn ne Beziehung hast und dein Freund sich mit ner andern trifft?

Sie ist im nicht scheißegal! Er liebt sie, und das seh ich auch. Wir haben uns nur ab und zu zum Cafe trinke getroffen. Wir hatten nichts intimes oder irgendwelche romantischen Dates. Also was genau soll ich gestehen??? Das ich mal in ihn verliebt war? Wozu? Ich habe kein Kontakt mehr zu ihr oder ihm.Ich will ihn und sie nur vergessen können! Ich wünsch ihnen all Glück der Welt.Und würde auch nicht wollen das sie Schluss machen.

0

Normalerweise kann man ein schlechtes Gewissen nur mit Reue und Sühne wieder gut machen aber in Deinem Fall kommt das schlechte Gewissen ja nicht daher, dass Du etwas verwerfliches getan hast.

Vielleicht ist es auch nur der Hass gegenüber mir selbst

Du schreibst so schöne Texte und berichtest von Gefühlen wonach sich jeder sehnt, da darfst Du Dich doch nicht selber hassen.

Ich danke dir, ich fühl mich wenigstens bei einem verstanden. :)

0

Bete 3 mal das Vater unser ;)

Ne quatsch gar nichts, da kannste nichts machen jetzt ist doch alles wieder gut

Ja im grunde ist alles gut gegangen danke :)

0

Was möchtest Du wissen?