Wie kann man ein positiverer Mensch werden?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du kannst dir ein Ziel setzen das du schaffen kannst das ist eine positive erfahrung wenn du es immer wieder ereichst dann such dir ein neues ziel wenn dir nichts einfällt wofür es sich lohnt suche dir eine sehr wichtige persondas hat bei mir zumindest Perfekt funktioniert :D wünsche dir viel erfolg :D

Danke, ich werd's ausprobieren :-)

0
@HeyJune

Bitte probier es und schreibe mir bitte ob es geklappt hat interressiere mich sehr ob es nur bei mir so war :D

0

Du wärst gerne positiv? Du BIST positiv! Mache dir das klar, du musst es nur zulassen! Ich wusste früher auch nicht, wie ich freude in meinem leben finden sollte, aber man muss nicht mehr tun, als es zuzulassen, es kommt einfach von innen heraus! Afangs neigt man vielleicht noch dazu, den zweifel und die negativität zurückkommen zu lassen, liegt an der gewöhnung, aber das wird man los!

Das mag für dich schwer klingen, aber das ist es nicht! Das leben ist einfach! Im fernsehern und so weiter wird es anders propagiert, da haben alle probleme, da ist man nicht hübsch genug und so ein müll. Aber das hat nichts mit dem wirklichen leben zutun! Wir sind alle schön! Wir haben keine "Probleme", denn probleme sind bloss ein konzept um das glück zu unterdrücken, ein problem ist nichts als eine herausforderung und ein fehler ost kein fehler mehr, wenn du etwas daraus gelernt hast! Sei dankbar! Für alles! Dankbar für den kaffee auf dem frühstückstisch, für doe biene auf der blume die dafür sorgt, das so leckeres obst, gemüse und getreide wächst und auch dankbar für den müll auf der strasse, denn der gibt dir die möglichkeit ihn aufzuheben und damit schon eine gute tat vollbacht zu haben! Schon kleinste dinge können was ausmachen! Klingt banal, ist aber so.

Dieses zitat soll vom albert einstein stammen : "Everything is energy and that’s all there is to it. Match the frequency of the reality you want and you cannot help but get that reality. It can be no other way. This is not philosophy. This is physics." Ich weiss nicht ob er das wirklich gesagt hat, aber das zitat an sich stimmt auf jeden fall!

Du bist bereits positiv genug, glaub mir ;) Generell macht es keinen Sinn zu sagen, eine Person wäre "positiv". Außer vielleicht HIV-positiv oder so ^^

Ich sehe schon immer alles schwarz

Das trifft es schon ziemlich gut. Du hast den wichtigsten Schritt bereits geschafft: Nicht die Welt ist schwarz, sondern deine Sicht darauf. Und weißt du, dieses Sehen ist ein Prozess, den du steuern kannst.

Du kannst deine Sicht auf die Dinge ändern, ebenso wie du deinen Gesichtsausdruck verändern kannst. Du musst es einfach tun. Du weißt wie es geht. Tu es einfach.

Relativ leicht ist z.B. die Erkenntnis, dass die Welt lustig ist. ^^ Nichts entbehrt einer gewissen Komik. Ich führe immer gern den Diskordianismus als Beispiel. http://de.wikipedia.org/wiki/Diskordianismus

Du kannst dir eine handvoll trockene Linsen in die rechte Hosentasche packen am Morgen. Immer wenn du ein positives Erlebnis am Tag hast, packst du eine Linse von der rechten in die linke Hosentasche. Das kann ein nettes Gespräch sein, ein leckeres Essen, ein gutes Gefühl in der Schule, ein schöner Augenblick beim Musikhören, etc....

Wenn du ins Bett gehst, zählst du dann die Linsen aus der linken Hosentasche.

Das ist eine Übung aus der Verhaltenstherapie. Sie macht deutlich, dass es viele, sehr kleine, schöne Momente am Tag gibt, die man sehr schnell wieder vergisst.

Hey das hört sich gut an, danke!

1

wenn du damit meinst das du schnell resignierst, also denkst das schaffe ich nicht, versuche mehr an dich zu glauben und alles lockerer zu sehen

du packst das, ist doch kein problem, mach ich mit links usw.

du musst noch nicht mal dran glauben, dass das so ist aber allein der gedanke daran gibt dir kraft und zuversicht ;)

Ich hoffe mal ich habe deine Frage richtig verstanden, nicht das ich hier was komplett anderes hineininterpretiert habe :D

Versuch mal dich für jede einzelne Sache zu Danken. Das macht dich auch fröhlicher. :)))

Das ist ein wirklich weiser Rat. Dankbar sein für jedes kleine Detail bringt tatsächlich, dass du die Dinge positiver ansiehst.

0

so wie du zuhause bist solltest du auch draussen sein. sei einfach du selber.

wenn dich jemand nicht mag wie du bist hat er wohl pech gehabt

Wäre schön, wenn das so einfach wäre... :-)

1

An gute sachen denken ..

Was möchtest Du wissen?