Wie kann man ein Klo entstopfen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich hab das Probelm auch und mir bleibt wohl garnichts anderes übrig als nen Klempner zu rufen. Schlach der Dusche ist nicht lang genug, Pümpel hab ich garnicht (bin erst seit 3 Tagen in der Wohnung und müsste noch einen kaufen) und die Toilette hat ne so doofe Konstruktion, dass man da mit nem Draht überhaupt nicht richtig drankommt -.-

wenn die Schüssel nicht schon komplett geflutet ist, kannst Du nach dem Stochern mit einem flexilen Stab und danach mit dem "Pümpel" meist schon alles beheben.

Wenn noch nicht, hast Du evtl. die Badewanne und den Duschschlauch soweit in der Nähe, daß Du letzteren ( Duschkopf vorher entfernen ) bzw. dessen heissen Wasserstrahl zur Druckreinigung benutzen kannst - vorausgesetzt, Du kommst damit bis zum Klo. Wasser ganz heiss so nahe wie möglich ans stehende Wasser halten und für ein paar Sekunden aufdrehen. Die Hitze löst die Verstopfung - der Druck macht den Weg frei ...

Kommt drauf an, was drinsteckt? Spirale oder Pömpel. Von Chemie ist abzuraten. Im schlimmsten Fall ein Rohrreinigungsdienst.

Mechanisch zB mit einem Pömpel (wird das so geschrieben?) oder chemisch mit Rohrreiniger.

nein, einmal kaputt und du kannst es nie mehr benutzen. Wirst dir wohl ein anderes Haus suchen müssen...

Mit der bürste darin rumstopfen und spülen was das zeug hält....

frei kirgen nennt sich das!!!

noch nie was von nem saugpümpel oder abflussreiniger gehört?

Was möchtest Du wissen?