Wie kann man ein Kaufrecht im Grundbuch formulieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So etwas wie ein Kaufrecht kann nicht in das Grundbuch eingetragen werden. Es kommt nur ein Vorkaufsrecht in Betracht oder die Eintragung einer Vormerkung zur Sicherung eines bedingten Eigentumsübertragungsanspruches. Durch Vertrag kann dann bestimmt werden, dass der Berechtigte zu einen bestimmten Preis das Grundstück erwerben kann, wenn ein bestimmtes Ereignis o.ä. eintritt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ronox
05.05.2016, 14:56

Ein exakter Kaufpreis muss dabei nicht bestimmt werden. Dieser kann auch prozentual auf den Verkehrswert oder den ermittelten Wert des Gutachterausschusses der Gemeinde festgelegt werden.

0

Der Besitzer hat Recht, zudem kommt, dass hier zur Zeit Häuser innerhalb weniger Wochen bis zu 100000 Euro teurer werden. Wir kaufen gerade Häuser und haben die erstaunliche Bewegung gut im Auge. Wenn es nur um die Inflation geht kann man eine Wertzuwachsautomatik einsetzen, wie es bei Lebensversicherungen mit dem Beitrag gemacht wurde, also festlegen, dass die Summe jedes Jahr steigt.Ich würde niemals einen Kaufpreis zum Vorkaufsrecht eintragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?