Wie kann man ein Haus tauschen anstatt zu verkaufen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist unproblematisch. Wie ein Kaufvertrag, nur das eben die Bezahlung in der Übereignung eines anderen HAuses besteht. Ggf. mit Zuzahlung.

Probleme könnte es bereiten, wenn die Häuser belastet din, man muss sich ja mit den Banken einigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tauschhandel oder barter geschäfte stellen normalen und rechtlich wirksamen handel dar. es gab sogar bereits einen fall, da hat jemand eine büroklammer gegen ein haus getauscht.

sofern alles schriftlich festgehalten wird, kann man über sinn und unsinn streiten - machen könnt ihr dies dennoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der ablauf ist aber trotzdem wie bei einem verkauf, egal wie du das nennst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?