wie kann man ein enkelkind .....Alleinerziehend im haus als mieter halten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Na wenn sie alleinerziehend ist, scheint sie ja auch ihre Entscheidungen für sich und ihr Kind selbst treffen zu können :-)

Wenn sie Eure Unterstützung brauchen würde...hätte sie sicherlich eine andere Entscheidung getroffen

Und was heißt fremder Mensch ?

Für Euch als Großeltern wahrscheinlich fremd...

Hi

Sie ist die Mutter des Kindes und ihr die Großeltern. Sei froh, das ihr euer Enkelkind solange um euch gehabt habt oder noch habt. Wenn ihr nicht wollte das der Kontakt nach dem Umzug total abbricht, dann akzeptiert es. Is´schwer, aber machbar.

Gruß Nino

Mehr als ihr gut zureden kannst du nicht. Sie ist (hoffentlich) volljährig und kann selbst bestimmen, was sie tun und lassen will. Damit musst du dich abfinden.

das ist ihre Entscheidung, sie ist ja wohl erwachsen.

Ist sie volljährig? Dann lass sie ziehen.

Was möchtest Du wissen?