wie kann man ein betriebssystem erstellen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Falls du interessehalber fragst sieh dir bei youtube den Film "Codename Linux" an oder informier dich über Linux, denn das System ist ideal um mehr über Betriebssysteme zu lernen. Bei Microsoft wirst du da nicht so schnell einblick erhalten.

Desktops werden schon richtig Programmiert und nicht nach dem "Baukasten System" erstellt wie du es dir vorstellst. Sicherlich gibt es Designer, die spezielle Programme haben, die ihnen die Arbeit erleichtern aber stell dir das nicht vor wie ein "mal eben schnell zusammenklicken". Die Entwicklung einer guten grafischen Benutzeroberfläche dauert JAHRE. Dazu kannst du dir ja mal "KDE" oder "Gnome" bei wikipedia und co ansehen und deren Historie und weiterführende Links vergleichen.

Wenn es dir lediglich darum geht eine extrem leicht anpassbare und vielseitig anpassbare Oberfläche zu haben sei dir mit www.ubuntu.com geholfen. bei Ubuntu kannst du in der bestehenden Oberfläche "Gnome" nahezu alles an deine Vorstellungen anpassen. Vom Standard look über einen Apple MacOSX oder Windows(7) Look oder aber irgendein "Hacker System" aus den neuesten Hollywood Streifen ist da alles drin.

Such einfach mal nach "ubuntu" oder "ubuntu desktop" bei youtube und du wirst einiges an Desktops finden, die sich die Benutzer selbst eingestellt haben.

So kompliziert ist das nun auch wieder nicht.Man braucht nur ein paar Wochen zeit, und die richtigen kniffe, und selbst der Microsoft source code ist geknackt.Um beim beispiel zu bleiben: meine Taskbar ist schwarz und dafür habe ich irgendwann einmal 3tage gebraucht.Wenn du möchtest, kann ich dich ein wenig an die Grundzüge der Microsoft programmiertechniken heranführen.Schreib mir einfach eine Mail an jo.soft@web.de und ich zeige dir die Wurzeln der programmierung, wie sie richtig spaß macht.Und ganz einfach.Also dann; worauf wartest du noch? ;-)

dazu gehört noch mehr als die "Taskbar" zu verändern, wie Du sicherlich weißt gehört dazu die Ansteuerung der ganzen Geräte im Rechner (Treiber???), deren Abstimmung aufeinander, natürlich aber auch das Interface zum User, wo drunter letztlich auch die GUI fällt also grafische Oberfläche. Von einem Programm, das so was erstellt weiß ich nichts. Wenn Du es halbwegs professionell haben willst, kommst Du ums Programieren sowieso nicht herum

war jetzt auch nur ein beispiel

0
@Stargater

ich will damit nur sagen, dass es eben sehr aufwendig ist. Es gibt Menschen, die behaupten ein eigenes BS geschrieben zu haben, dabei war es nur eine Art Eingabeaufforderung mit selbsterfundener Befehlssyntax - und im Hintergrund lief Windows, lol

0

Was möchtest Du wissen?